Indiens Zaheer Khan zieht sich aus dem internationalen Cricket zurück

Indiens Zaheer Khan zieht sich aus dem internationalen Cricket zurückNeu-Delhi: Indiens bester Linksverteidiger Zaheer Khan gab am Donnerstag seinen Rücktritt vom internationalen Cricket bekannt und sagte, er sei nicht fit genug, um mit den Strapazen des modernen Fußballs fertig zu werden.

'Mit sofortiger Wirkung verabschiede ich mich von meiner Karriere im internationalen Cricket', sagte Khan in einer Erklärung und fügte hinzu, er werde sich nach der nächsten Ausgabe der indischen Premier League im April-Mai nächsten Jahres von jedem Format abmelden.

Khan, der Anfang dieses Monats 37 Jahre alt wurde, war Indiens neuer Ball Bowler im In- und Ausland, obwohl er während seiner gesamten Karriere, die im Jahr 2000 begann, von Verletzungen geplagt wurde.

'Die härteste Entscheidung in einer Cricket-Karriere ist, wenn man das Spiel selbst verlassen muss', sagte Khan.

„Man möchte fast die paar zusätzlichen Meilen zurücklegen, aber dann beschließt die Karosserie nach fast zwei Jahrzehnten, nicht zu reagieren.

'Als ich für die kommende Saison trainierte, dämmerte mir, dass meine Schulter den Strapazen von fast 18 Bowlings pro Tag nicht standhalten könnte, und da wusste ich, dass es an der Zeit war.'

Khan spielte den letzten seiner 92 Tests im Februar 2014 gegen Neuseeland in Wellington, bevor ihn eine Sehnenverletzung in seinem Bowlingarm aus der Nationalmannschaft zwang.

Er beendete das Rennen mit 311 Test-Wickets, was ihn zum zweiterfolgreichsten Sear in Indien nach dem legendären Allrounder Kapil Dev mit 434 Wickets macht.

Khan, der in 200 Eintagesspielen 282 Wickets beanspruchte, war 2003, 2007 und 2011 auch Teil des WM-Kaders.

Seine 21 Wickets machten ihn zum führenden Wicket-Taker des Turniers mit Shahid Afridi aus Pakistan, als Indien vor vier Jahren in Mumbai die Weltmeisterschaft unter Mahendra Singh Dhoni gewann.

'Mein größter Cricket-Moment war, als Teil des Teams Indien die Weltmeisterschaft zu gewinnen und Geschichte zu schreiben', sagte Khan.

„Cricket war in den letzten zwei Jahrzehnten mein einziges Leben und tatsächlich das Einzige, was ich gut kenne. Ich gehe mit fantastischen Erinnerungen, lebensbestimmenden Erfahrungen und großartigen Freundschaften weg.'

Khan spielte auch in 17 Twenty20-Länderspielen und vertrat die Teams von Mumbai, Bangalore und Delhi in verschiedenen Saisons der IPL.

Khans 610 internationale Wickets in allen Formaten werden in Indien nur von Anil Kumble (956), Harbhajan Singh (706) und Dev (687) übertroffen.
Empfohlen