ICC World Test Championship von 2017

LONDON: England und Wales werden im Juni und Juli 2017 die erste Test-Weltmeisterschaft, das International Cricket . ausrichten
Council (ICC) am Samstag nach Abschluss seiner Jahreskonferenz in London bekannt gegeben.

Die Test-Weltmeisterschaft wird die Champions Trophy ersetzen, die diesen Monat von Indien gewonnen wurde, nachdem es im Finale auf Birminghams Edgbaston-Gelände mit fünf Läufen gegen Gastgeber England geschlagen hatte.

Indien wird die zweite Ausgabe der Test-Meisterschaft in . ausrichten
Februar/März 2021.

'Wir freuen uns, den spannenden Veranstaltungsplan bis 2023 bestätigen zu können', sagte ICC-Geschäftsführer David Richardson in der Erklärung.

„Die ICC Champions Trophy in England und Wales wurde von allen hoch gelobt und geschätzt.

„Allerdings ist das Prinzip, für jedes der drei Formate (Test, One-Day und Twenty20) über einen Vier-Jahres-Zyklus hinweg eine globale Spitzenveranstaltung zu machen, gut, und daher hat der ICC-Vorstand zugestimmt, die Champions Trophy zu ersetzen.“ mit der ICC World Test Championship“, fügte der ehemalige südafrikanische Wicketkeeper hinzu.

'Jetzt, da die ICC World Test Championship bestätigt wurde, werden wir an den Spielbedingungen und Qualifikationskriterien arbeiten und diese zu gegebener Zeit dem ICC-Vorstand zur Genehmigung vorlegen.'

Die ICC hatte geplant, in diesem Jahr die erste Testmeisterschaft in England auszurichten, aber aufgrund bestehender kommerzieller Vereinbarungen musste sie stattdessen ein eintägiges internationales Turnier veranstalten, daher die letzte Ausgabe der Champions Trophy.

Neben anderen Entscheidungen, die am Samstag bekannt gegeben wurden, wurde Afghanistan als 37. assoziierte Mitgliedsnation des ICC bestätigt, der Rang unmittelbar unter den 10 Elite-Testländern. (AFP)
Empfohlen