ICC T20 World Cup wird ab 17. Oktober in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman ausgetragen: Bericht

Eine Luftaufnahme des Sharjah Cricket Ground. Foto: Datei

Eine Luftaufnahme des Sharjah Cricket Ground. Foto: Datei

  • Der Bericht sagt, dass der T20 World Cup zwei Tage nach dem Finale der IPL beginnen wird.
  • Berichten zufolge muss BCCI noch an ICC schreiben, um die T20-Weltmeisterschaft in die VAE zu verlegen.
  • Die verschobenen Spiele der IPL werden ab dem 19. September auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen und enden mit dem Finale am 15. Oktober.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie plant Indien, ab dem 17. Oktober die T20-Weltmeisterschaft der Männer in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman auszurichten, das Finale soll am 14. November stattfinden ESPNcricinfo .





Die Cricket-Website berichtete, dass die T20-Weltmeisterschaft zwei Tage nach dem Finale der indischen Premier League beginnen wird. Das Anfang des Jahres verschobene IPL wird in den VAE ab dem 19. September fortgesetzt und mit dem Finale am 15. Oktober enden.

Die Veröffentlichung berichtete, dass das Kontrollgremium für Cricket in Indien noch nicht an den International Cricket Council über die Verschiebung des T20-Festzelts geschrieben hat.



Weiterlesen: IPL 2021 zieht in die Vereinigten Arabischen Emirate um, da Indien mehr Zeit für die Entscheidung der T20-Weltmeisterschaft sucht

Quellen erzählt ESPNcricinfo dass die ersten Spiele des Turniers ab dem 17. Oktober in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman ausgetragen werden.

Die Super-12-Phase, das Halbfinale und das Finale werden dann an den drei Austragungsorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten – Sharjah, Abu Dhabi und Dubai – ausgetragen.

ICC wird die T20-Weltmeisterschaft wahrscheinlich von Indien in die Vereinigten Arabischen Emirate verlegen

Früher in diesem Monat, Geo Neuigkeiten hatte berichtet, dass der ICC aufgrund der COVID-19-Situation in Indien beschlossen habe, den ICC T20 World Cup von Indien in die VAE zu verlegen.

Die Anzeige kam nach der Sitzung des ICC-Vorstands, in der das Management aufgefordert wurde, seine Planungen für das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu konzentrieren. Eine endgültige Entscheidung sollte jedoch noch diesen Monat fallen.

Der ICC-Vorstand hat das Management aufgefordert, seine Planungsbemühungen für den ICC T20 World Cup 2021 der Männer auf die Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu konzentrieren, mit der Möglichkeit, einen weiteren Austragungsort im Nahen Osten einzubeziehen, teilte der ICC in einer Erklärung mit.

Weiterlesen: BCCI behält die VAE aufgrund von COVID-19 als Backup-Option für den T20 Cricket World Cup bei

Eine endgültige Entscheidung über das Gastland wird noch in diesem Monat [Juni] getroffen. Der Vorstand bestätigte auch, dass die BCCI Gastgeber der Veranstaltung bleiben wird, unabhängig davon, wo die Veranstaltung stattfindet, fügte er hinzu.

Das Format des T20-Weltcups der ICC-Männer besteht aus vier Fünfergruppen, wobei die ersten beiden jeder Gruppe eine Super-Acht-Phase erreichen, gefolgt von den K.-o.-Phasen des Halbfinales und einem hinzugefügten Finale.

Hat Melania Trump die Scheidung eingereicht?
Empfohlen