Ian Somerhalder erzählt, wie seine Frau Nikki Reed ihn vor einem „Albtraum“ gerettet hat

Vampire Diaries Star Ian Somerhalder machte die augenöffnende Enthüllung, dass seine Frau Nikki Reed ihm geholfen hat, aus einem echten Albtraum herauszukommen.

Auf Instagram teilte der Schauspieler seine persönliche Geschichte mit, in der er seiner Frau sechs Jahre lang zuschrieb, dass sie ihm geholfen hatte, aus einem schlechten Geschäft herauszukommen, das ihn anschließend in und aus Krankenhäusern führte.



Dafür bin ich Ihnen so dankbar. Was viele von euch vielleicht nicht wissen, ist, dass diese Frau der Grund ist, warum ich @brothersbondbourbon tatsächlich aufbauen konnte. Ich habe das nie öffentlich gemacht, aber diese Frau hat zwei Jahre lang selbstlos daran gearbeitet, mich aus einer schrecklichen Geschäftssituation herauszuholen, in die ich mich hineingetan habe“, begann er.

„Bevor Nik und ich zusammenkamen, habe ich beim Dreh von TVD eine Firma aufgebaut, die mir wichtig war. Ich habe viel investiert, ich habe den Banken riesige persönliche Garantien gegeben. Aber aufgrund von Gier und Betrug innerhalb dieses Unternehmens und betrügerischen Aktivitäten unseres größten Kunden, ganz zu schweigen vom vorübergehenden Zusammenbruch der Öl- und Gasindustrie, wurde ich in einem ACHTSTELLEN-Loch gelassen. Es war furchtbar,

Tag für Tag ein wahrer Albtraum. Ich musste wöchentlich um die Welt reisen, um riesige monatliche sechsstellige Banknoten zu bezahlen, und landete viermal in 2 Jahren im Krankenhaus ... Sie widmete ihr Leben der Aufgabe, mich aus diesem Schlamassel zu befreien, und es hat sie dabei fast umgebracht. Ich bin, wo ich bin, wegen dieser Frau. Brothers Bond Bourbon ist heute wegen dieser Frau hier. Wegen dieser Frau konnte ich mein Leben neu beginnen“, sagte er.

Schau mal:

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von iansomerhalder (@iansomerhalder) geteilter Beitrag



Empfohlen