Darum solltest du 'Chalay Thay Saath' sehen

Hier

Chalay Thay Saath ist eine einzigartige filmische Reise, die sich jeder Kategorisierung entzieht. Obwohl manchmal ungleichmäßig, ist der Film ein neuer Ausblick von eine Branche, die es sich zur Gewohnheit gemacht hat, übertriebene Romcoms zu produzieren.

Achtung: Spoiler voraus!

Regisseur Umer Adil nimmt die Zuschauer mit fünf Freunden mit auf eine Fahrt durch das malerische Hunza-Tal.



Dosisintervall des Sinovac-Impfstoffs

In den Hauptrollen sind Syra Shahroz, Mansha Pasha, Khalid Tahir, Osama Tahir, Behroze Sabzwari und Zhalay Sarhadi. Der Film ist ein Casting-Coup; eine der stärksten Leistungen war jedoch von Sarhadi, dessen lebhafter Charakter mehr Bildschirmpräsenz verlangte.

Die Handlung wackelt nur, als sie ihren Blick auf die leere Romanze zwischen Shahroz und dem kanadischen Schauspieler Kent S. Leung richtet. Hier hätte das Drehbuch weiter ausgebaut werden können, um mehr von ihrer Geschichte zu erzählen.

Aber separat war Leung der herausragende Star. Er ist charismatisch und entspannt, was seinem Regisseur zu verdanken ist. Nicht ein einziges Mal fühlte er sich in einem Film, der in und über Pakistan spielt, fehl am Platz.

Die Frauen im Film, auch in weniger prominenten Rollen wie die der Aqsa-Tante, sind unabhängig und selbstbewusst. Tragischerweise wurde ihre Rolle in der Mitte der Handlung unterbrochen.

Trotz ihrer Mängel fließt die Erzählung in der ersten Hälfte nahtlos durch, da sie sich auf die Kameradschaft der fünf Freunde konzentriert. In der zweiten Hälfte wird es jedoch besonders chaotisch.

Während der in China gedrehten Szenen waren Menschen beim Verlassen zu sehen. Der Versuch des Films, eine Tragödie im Tal zu zeigen, als ein Erdrutsch eine Stadt zerstört, fühlt sich erzwungen an. Betroffen sind hier nur die Akteure.

ist maschinengewehr kelly verheiratet

Von zehn würde ich den Film mit 6,5 bewerten und ihm insgesamt drei Sterne geben. Davon abgesehen spielt die Kinematographie in einer eigenen Liga. Jeder Rahmen ist auf Schönheit ausgelegt, da er das schillernde Hunza-Tal einfängt. Pakistan hat auf der Leinwand noch nie so schön ausgesehen. Folglich hat sich Umer Adil als einer der besten Regisseure der Filmindustrie des Landes seit langer Zeit etabliert.

Nachfolgend meine Bewertungen für jede Kategorie:

Besetzung - 9
Drehbuch - 6
Kamera 10
Schauspiel 8
Musik 9
Bearbeiten - 6
Richtung 7

Obwohl der Film seine Schwächen hat, ist es nicht schwer, darüber hinwegzusehen. Chalay Thay Saath ist ein Wohlfühlfilm – von der Art, von der wir mehr brauchen, um unser Kino aus der Keimzelle zu heben.

Also, gehen Sie raus, kaufen Sie das Ticket und unterstützen Sie das lokale Kino!

Empfohlen