Hier ist, was der geheime Royal Safe enthält, außer Prinz Philip's Testament

Der Verwalter eines streng geheimen Royal Safes hat den Inhalt zum ersten Mal öffentlich gemacht

Der Verwalter eines streng geheimen Royal Safes hat den Inhalt zum ersten Mal öffentlich gemacht

Der Verwalter eines streng geheimen königlichen Safes, Sir Andrew McFarlane, hat den Inhalt zum ersten Mal öffentlich gemacht, berichtete People.



Der königliche Safe, der bei den Royal Courts of Justice in London aufbewahrt wird, bewahrt königliche Testamente aus dem Jahr 1911 auf, sagt McFarlane, ein Richter am High Court.

Prinz Harry Nettowert 2018

Laut McFarlane enthält der Inhalt der Schachtel die letzten Wünsche von Königin Elizabeths Mutter, ihrer Schwester Prinzessin Margaret und ihrem Onkel, dem ehemaligen König Edward VIII., der 1936 bekanntermaßen vom britischen Thron abdankte.

Es enthält auch die Zeugnisse von Lord Louis Mountbatten, dem Onkel von Prinz Philip, Queen Mary, der Frau von König George V, und Prinzessin Beatrice, dem jüngsten Kind von Queen Victoria.

Die Existenz des Safes wurde erstmals im September 2021 während eines Rechtsstreits um die Geheimhaltung des Testaments des verstorbenen Prinz Philip enthüllt.

Empfohlen