Hailey Bieber teilt „schlechte Erfahrungen“ mit Paparazzi, die ihren Rock hochschießen

Hailey Bieber sprach über einige unangenehme Momente, als Fotografen versuchten, in ihre Privatsphäre einzudringen.

Die Tochter von Stephen Baldwin erregte viel Aufmerksamkeit, nachdem sie 2018 den international bekannten Popstar Justin Bieber geheiratet hatte.





Das Supermodel teilte schlechte Erfahrungen mit Paparazzi und schwelgte in Dixie D’Amelios Early Late Night Show und sagte: „Ich denke, dass es eine wirklich seltsame, invasive Sache ist. Was ich verstehe, sind Leute, die Kleidung festhalten oder versuchen, diese Outfit-Aufnahmen zu machen. Für mich ist das verständlich, denn das ist gut für die Leute, die die Kleider designen und für unsere Stylisten.“

Justins Liebling fügte hinzu: 'Aber es ist eine andere Sache, wenn ich das Gefühl habe, dass es sich aufdringlich und respektlos anfühlt.'



Das Promi-Paar genießt es in Los Angeles und wird überall von Paparazzi verfolgt.

Hailey Bieber hat verraten, dass sie diese Fotografen immer noch nicht ganz versteht.

Empfohlen