Grammys 2018: die komplette Gewinnerliste

(L-R) Die Produzenten Jonathan Yip, Ray Romulus, Jeremy Reeves und Ray Charles McCullough II von The Stereotypes posieren hinter den Kulissen mit den Preisen für den besten R&B-Song und den besten Song des Jahres für Bruno Mars' 'That's What I Like'. Foto: REUTERS

NEW YORK: Retro-R&B-Star Bruno Mars war der große Überraschungssieger am Sonntag bei den Grammy Awards, mit einer sauberen Auswahl der Top-Auszeichnungen, darunter Album, Schallplatte und Song des Jahres, und insgesamt sechs.





Rapper Kendrick Lamar nahm fünf Grammys an einem Abend mit kraftvollen #MeToo-Momenten mit nach Hause, insbesondere von Kesha, die eine brennende Performance ihres Songs 'Praying' über ihre Kämpfe mit dem ehemaligen Produzenten Dr. Luke lieferte.

Mars gewann alle Auszeichnungen, für die er nominiert war.



Mehr als 13.000 Musikprofis der Recording Academy wählten die Gewinner der Grammys, die in New York im Madison Square Garden verliehen wurden.

Hier ist eine Liste der Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

Album des Jahres

Erwache, meine Liebe! – kindisches Gambino

4:44 – Jay-Z

Verdammt – Kendrick Lamar

Melodram – Lorde

24K Magic – Bruno Mars - GEWINNER

Bruno Mars nimmt den Grammy für das Album des Jahres für '24K Magic' entgegen. Foto: REUTERS


Rekord des Jahres

Redbone – kindisches Gambino

Despacito - Luis Fonsi und Daddy Yankee meistern Justin Bieber

Die Geschichte von OJ – Jay-Z

Bescheiden. - Kendrick Lamar

24K Magic – Bruno Mars - GEWINNER


Lied des Jahres

Despacito - Luis Fonsi und Daddy Yankee meistern Justin Bieber

4:44 – Jay-Z

Themen – Julia Michaels

1-800-273-8255 – Logikkunststück Alessia Cara und Khalid

Das mag ich – Bruno Mars – GEWINNER


Country-Album

Kenny Chesney - Kosmisches Hallelujah

Lady Antebellum - Herzschmerz

Little Big Town - The Breaker

Thomas Rhett - Lebensveränderungen

Chris Stapleton - Aus einem Raum: Band 1 - GEWINNER


Bestes Comedy-Album

The Age of Spin & Deep In The Heart of Texas - Dave Chappelle - GEWINNER

Fünf - Jim Gaffigan

Jerry vor Seinfeld - Jerry Seinfeld

Ein Staubkorn - Sarah Silverman

Was jetzt? - Kevin Hart

Dave Chappelle posiert mit seinem Grammy für das beste Comedy-Album für 'The Age Of Spin & Deep In The Heart Of Texas'. Foto: REUTERS


Bestes Rap-Album

4:44 – Jay-Z

Verdammt – Kendrick Lamar - GEWINNER

Kultur - Migos

Lailas Weisheit – Rapsody

Blumenjunge – Tyler, der Schöpfer

Kendrick Lamar nimmt das beste Rap-Album Grammy für 'Damn' entgegen. PhotoL REUTERS


Beste Pop-Solo-Performance

Liebe so sanft – Kelly Clarkson

Beten – Kesha

Millionen Gründe – Lady Gaga

Was ist mit uns – Pink

Shape of You – Ed Sheeran – GEWINNER


Bester neuer Künstler

Alessia Cara - GEWINNER

Khalid

Lil Uzi Vert

Julia Michaels

UPS

Alessia Cara posiert mit dem Best New Artist Award. Foto: REUTERS


Beste Rap-/Song-Performance

Prblms – 6lack

Crew – Goldlink feat Brent Faiyaz und Shy Glizzy

Familienfehde – Jay-Z feat Beyoncé

Loyalität. – Kendrick Lamar feat Rihanna – GEWINNER

Love Galore – SZA feat Travis Scott


Beste Tanzaufnahme

Bambro Koyo Ganda - Bonobo mit Innov Gnawa

Cola – Camelphat & Elderbrook

Andromeda – Gorillaz mit DRAM

Trennung von Kylie und Travis Scott

Tonite – LCD-Soundsystem – GEWINNER

Sichtlinie – Odesza mit WYNNE & Mansionair


Bestes Tanz-/Elektronik-Album

Migration - Bonobo

3-D Der Katalog – Kraftwerk - GEWINNER

Mura Masa - Mura Masa

Ein Moment für sich – Odesza

Was nun – Sylvan Esso


Beste Rock-Performance

Du willst es dunkler – Leonard Cohen - GEWINNER

Das Versprechen – Chris Cornell

Lauf – Foo Fighters

Nicht gut – Kaleo

In den Krieg ziehen – mehr nicht


Beste Metal-Performance

Unsichtbarer Feind – August Burns Red

Schwarzer Hoodie – Body Count

Für immer – Code Orange

Fluch des Sultans – Mastodon – GEWINNER

Uhrwerk – Meshuggah

Kesha (C) tritt mit (von L nach R) Bebe Rexha, Cindy Lauper, Camila Cabello und Andra Day während der 60. jährlichen Grammy Awards Show am 28. Januar 2018 in New York auf. Foto: AFP


Bester Rocksong

Metallica – Atlas, erhebe!

K.Flay – Blut im Schnitt

Nichts mehr – In den Krieg ziehen

Foo Fighters - Lauf – GEWINNER

Avenge Sevenfold – Die Bühne


Pop-Gesangsalbum

Kaleidoscope EP – Coldplay

Lebenslust – Lana Del Rey

Entwickeln – Stellen Sie sich Drachen vor

Regenbogen – Kesha

Joanne – Lady Gaga

÷ (Teilen) – Ed Sheeran - GEWINNER


Pop-Duo/Gruppenauftritt

Etwas Ähnliches – The Chainsmokers und Coldplay

Despacito - Luis Fonsi und Daddy Yankee meistern Justin Bieber

Donner – Stell dir Drachen vor

Matt Damon und Frau

Feel It Still – Portugal The Man – GEWINNER

Aufenthalt – Zedd & Alessia Cara


Beste R&B-Performance

Get You – Daniel Caesar feat Kali Uchis

Ablenkung – Kehlani

Hoch – Ledisi

Das mag ich – Bruno Mars – GEWINNER

Das Wochenende - SZA


Bester R&B-Song

PJ Morton – Zuerst begann

Khalid – Standort

Kindisches Gambino – Redbone

SZA - Supermodel

Bruno Mars – Das gefällt mir - GEWINNER


Beste Rap-Performance

Big Sean – Bounce Back

Cardi B – Bodak Gelb

Jay-Z – 4:44

Kendrick Lamar – Bescheiden – GEWINNER

Migos feat Lil Uzi Vert - Bad und Boujee

Elton John und Miley Cyrus führen 'Tiny Dancer' auf. Foto: REUTERS


Bestes R&B-Album

Freudianer – Daniel Caesar

Lass die Liebe regieren – Ledisi

24K Magic – Bruno Mars - GEWINNER

Gumbo – PJ Morton

Fühle das Echte – Musiq Soulchild


Beste Country-Solo-Performance

Sam Huny – Körper wie eine Nebenstraße

Alison Krauss – Dich verlieren

Miranda Lambert - Blechmann

Maren Morris – Ich könnte ein Liebeslied gebrauchen

Chris Stapleton – So oder so – GEWINNER

Country-Sänger Chris Stapleton posiert im Presseraum mit seinen Grammy-Trophäen während der 60. jährlichen Grammy-Verleihung am 28. Januar 2018 in New York. Foto: AFP


Bestes Country-Song

Little Big Town – Besserer Mann

Sam Hunt – Körper wie eine Nebenstraße

Chris Stapleton – Broken Halos – Gewinner

Midland – Trinkproblem

Miranda Lambert - Blechmann


Bestes urbanes zeitgenössisches Album

6lack – Gratis 6lack

Kindisches Gambino – Erwache, meine Liebe!

Khalid – amerikanischer Teenager

SZA - Strg

the Weeknd – Starboy – GEWINNER


Bestes Musikvideo

Die ganze Nacht wach – Beck

Makeba - Jaina

Die Geschichte von OJ – Jay-Z

Bescheiden – Kendrick Lamar – GEWINNER

1-800-273-8255 - Logic für Alessia Cara & Khalid

Empfohlen