Regierung bittet CCI um Zustimmung zur Durchführung der 7. Volkszählung im nächsten Jahr

Die Regierung hat beschlossen, im nächsten Jahr die siebte Volkszählung durchzuführen. Foto: Datei

Die Regierung hat beschlossen, im nächsten Jahr die siebte Volkszählung durchzuführen. Foto: Datei

  • Nach der Genehmigung durch die CCI würde die Regierung den Hauptkommissar für die Volkszählung benachrichtigen.
  • PBS-Chefstatistiker informiert Bundesplanungsminister Asad Umar ausführlich zur 7. Volkszählung.
  • Die nächste Volkszählung wird de-jure statt de-facto durchgeführt.

ISLAMABAD: Die Bundesregierung hat geplant, im nächsten Jahr die 7. Volkszählung im ganzen Land durchzuführen.



Den Einzelheiten zufolge hat die Regierung beschlossen, dem Council of Common Interests (CCI) eine Zusammenfassung vorzulegen, um die Genehmigung für die Durchführung der 7. Die Nachrichten Samstag gemeldet.

Stanford Luft- und Raumfahrt

Der Chefstatistiker des pakistanischen Statistikamtes (PBS), Dr. Naeem Ul Zafar, informiert hierzu den Bundesminister für Planung Asad Umar hier im Planungsministerium ausführlich.

Der Bundesminister wies die PBS an, den amtierenden politischen Kräften, insbesondere der Pakistanischen Volkspartei (PPP), gebührendes Gewicht zu verleihen, da diese über die zweitgrößte Provinz (Sindh) des Landes herrschten.

Nach Genehmigung der Volkszählung durch die IHK würden die Regierungen den obersten Volkszählungsbeauftragten und die Provinzen ihre jeweiligen Landeszählungsbeauftragten benachrichtigen

Nationalfeiertage in Pakistan

Die Hilfe der Armee wird gesucht und rund 250.000 Soldaten werden in ganz Pakistan eingesetzt, um am Vorabend der bevorstehenden Volkszählung für narrensichere Sicherheit zu sorgen.

Die Volkszählung wird de-jure statt de-facto durchgeführt

Diese bevorstehende Volkszählung wird auf De-jure-Basis statt auf De-facto-Basis durchgeführt, da jeder gezählt wird, wo er oder sie in den letzten sechs Monaten gelebt hat.

Die nächste Volkszählung wird auf Computertabletten erstellt und die Regierung hat die Beschaffung von 100.000 Tablets geschätzt. Etwa 600.000 Zähler aus den Abteilungen Bildung, Gesundheit und Kommunalverwaltung werden beauftragt, den Fragebogen der Volkszählung im Detail auszufüllen.

Alles auf Kurs

Laut einer offiziellen Pressemitteilung, die nach dem Treffen veröffentlicht wurde, leitete Asad Umar am Freitag hier in Islamabad das dritte Treffen zur Überprüfung des Fortschritts der 7. Bevölkerungs- und Wohnungszählung 2022 zur digitalen Volkszählung.

In der Pressemitteilung heißt es: „Der Arbeitsplan und die Fortschritte der Volkszählung wurden ausführlich vorgestellt. Es wurde mitgeteilt, dass die PBS die Zeitpläne strikt einhält und bisher auf dem richtigen Weg ist, die Daten im Dezember 2022 zur Bereitstellung an die Wahlkommission für den Abgrenzungsprozess für die Parlamentswahlen 2023 bereitzustellen.

Der Fragebogen zur Volkszählung 2022 wurde vom Ausschuss fertiggestellt und die Zusammenfassung für die IHK zur Genehmigung der Durchführung der Volkszählung zusammen mit dem Arbeitsplan versandt.

Weiter wurde mitgeteilt, dass das Kabinett am 5. Oktober 2021 den Empfehlungen des Volkszählungsbeirates zur Weiterleitung an die IHK bereits zugestimmt hat.

Angesichts der herausfordernden Zeitpläne und der gigantischen Aktivitäten der ersten digitalen Volkszählung arbeitet die PBS mit verschiedenen nationalen Organisationen wie National Telecommunication Communication (NTC), NADRA, SUPARCO, NRTC zusammen, um Dienste für den erfolgreichen Abschluss von Aktivitäten bereitzustellen.

Salma Hayek und Prinz

„Detaillierte Beratungsgespräche mit allen Interessenträgern und alle wichtigen Vorbereitungsaktivitäten werden bis Ende März 2022 abgeschlossen sein. In der Sitzung wurde weiter darüber informiert, dass auch eine Ausschreibung für die Einstellung einer Firma für eine Social-Media-Kampagne für die Öffentlichkeit vorbereitet wurde.

Empfohlen