Ein Blick auf die Liebe von Prinzessin Diana zu Pakistan – In Bildern

Prinzessin Diana war dafür bekannt, eine starke Verbindung zu Pakistan zu haben, da die verstorbene Königin das Land mehrmals in ihrem Leben besuchte.

Die verstorbene Prinzessin von Wales besuchte das Land dreimal – einmal im Jahr 1991 und später in den Jahren 1996 und 1997 – aufgrund ihrer Freundschaft mit dem derzeitigen Premierminister Imran Khan.





Premierminister Imran und seine damalige Frau Jemima Khan waren als enge Freunde der Volksprinzessin bekannt, die Sonderreisen nach Pakistan unternahm, nur um dem ehemaligen pakistanischen Mannschaftskapitän bei der Beschaffung von Mitteln für sein Krebskrankenhaus Shaukat Khanam zu helfen.

Abgesehen von ihrer Freundschaft mit Khan und seiner damaligen Frau hatte Diana auch darüber nachgedacht, ins Land zu ziehen, nachdem sie den pakistanischen Kardiologen Hasnat Khan geheiratet hatte – mit dem sie vor ihrem Tod eine Weile verbunden war.



Jemima hatte in einem früheren Interview mit . über die Überlegung gesprochen Eitelkeitsmesse im Jahr 2013.

Diana ging nach Pakistan, um Geld für Imrans Krankenhaus zu sammeln, aber beide Male traf sie sich auch heimlich mit seiner Familie, um die Möglichkeit einer Heirat mit Hasnat zu besprechen, sagte sie dem Portal.

Dr. Hasnat war auch ein entfernter Cousin von Khan, was dazu beitrug, ihre Freundschaft noch mehr zu blühen.

Schlange aus der Kammer des Geheimnisses

Werfen wir einen Blick zurück auf ihre Besuche in Pakistan:

Prinzessin Diana wurde in der Badshahi-Moschee in Lahore ein besonderes Tuch geschenkt, mit dem sie ihren Kopf bedeckte

Diana hatte ohne ihren Ehemann Prinz Charles besucht

Die Prinzessin von Wales soll bei einem ihrer Besuche einen Spaziergang durch Lahore gemacht haben

Diana bei ihrem Besuch im Detox Center in Lahore

Diana besuchte später während ihres Besuchs im Jahr 1991 eine Schule in Islamabad

Prinzessin Diana besuchte das Norpoor Family Welfare Center in Islamabad

Diana besuchte auch den Khyber Pass und andere abgelegene nördliche Regionen Pakistans

Prinzessin Diana mit Mitgliedern der Khyber Rifles, jetzt Teil des Frontier Corps

Prinzessin Diana posiert mit diesen beiden entzückenden pakistanischen Mädchen in ethnischer Kleidung

Di trägt bei ihrem Besuch im Norden eine spezielle gefiederte Chitrali-Mütze

Prinzessin Diana wurde 1996 von Jemima Khan [jetzt Goldsmith] am Flughafen begrüßt

Imran Khan 1996 am Flughafen, um Prinzessin Diana 1996 willkommen zu heißen – ihre zweite Reise

Jemima und Diana gehen später am Abend in ein Restaurant in Lahore

Prinzessin Diana mit Imran Khan und seinem Vater Ikramullah Khan Niazi

Prinzessin Diana mit Imran Khan und Jemima Khan im Shaukat Khanam Hospital in Lahore für eine Spendenaktion

Diana posiert mit zwei Krebspatienten im Krankenhaus

Diana posierte auch mit diesem entzückenden Kind während der Varieté-Show im Krankenhaus

Dies ist von Dianas letztem Besuch im Land im Jahr 1997. Jemima Khan hält sie und Imran Khans Sohn Sulaiman fest.


Empfohlen