George Michael-Fans veranstalten öffentliche Gedenkfeier

George Michael-Fans veranstalten öffentliche GedenkfeierDatei

George-Michael-Fans zollten dem verstorbenen britischen Popstar am Sonntag bei einer selbst organisierten öffentlichen Gedenkfeier die letzte Ehre.

Hunderte von Fans aus der ganzen Welt besuchten den Gottesdienst in einer Kirche in Bushey, am nordwestlichen Rand von London, wo Michael auf die weiterführende Schule ging und seine Wham! Bandkollege Andrew Ridgeley.





Der Service enthielt einige seiner bekanntesten Hits, darunter „Jesus to a Child“ und „Wake Me Up Before You Go Go“.
Es folgte eine Totenwache im The Three Crowns Pub, wo Wham! gebildet wurden.

Der Sänger wurde am 25. Dezember tot in seinem Haus aufgefunden. Er war 53 Jahre alt.



Zooey Deschanel und Joseph Gordon Levitt

Seine Beerdigung fand am 29. März privat auf dem Highgate Cemetery im Norden Londons statt und wurde den Fans erst angekündigt, als sie vorbei war.

Die Gründerin der George Michael Appreciation Group, Tracey Wills, organisierte die öffentliche Veranstaltung am Sonntag.

Ist es möglich, dass Prinzessin Diana noch lebt?

'Ich war schon immer ein Fan und habe beschlossen, etwas für ihn zu tun, weil er so viel für alle anderen getan hat', sagte sie.

„George hat bei vielen Leuten solche Spuren hinterlassen und ich hatte das Gefühl, dass wir etwas für ihn tun mussten. Die Fans brauchten einen Ort, um zu trauern.

„Ich habe das für George zusammengestellt, für die Fans. Ich wünschte, seine Familie wäre hier, um das sehen zu können.'

Michaels Todesursache war eine dilatative Kardiomyopathie mit Myokarditis und Fettleber, so der leitende Gerichtsmediziner von Oxfordshire, Darren Salter.

Die dilatative Kardiomyopathie, die durch Drogenmissbrauch verursacht werden kann, beeinträchtigt die Fähigkeit des Herzens, Blut zu pumpen, da der Muskel vergrößert und geschwächt wird. Myokarditis ist eine Entzündung der Herzwand.

Geboren 1963 als Georgios Kyriacos Panayiotou als Sohn eines griechisch-zypriotischen Vaters und einer englischen Mutter im Norden Londons, wurde Michael mit Wham! und mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft.

wie findet man qibla
Empfohlen