Game of Thrones-Star Gemma Whelan beleuchtet die intimen Szenen der Show

Game of Thrones-Star Gemma Whelan beleuchtet intime Szenen der Shows

Gemma Whelan, die Yara in Game of Thrones spielte, beschrieb ihre Erfahrungen beim Filmen von Sexszenen in einem neuen Interview mit einem Medienunternehmen.

Hat Melania Trump die Scheidung eingereicht?

Auf die Frage, ob die Schauspieler beim Dreh von Sexszenen einfach weitermachen würden, antwortete Whelan: Fast wörtlich. Früher sagten sie nur: „Wenn wir Action schreien, dann mach es!“, und es konnte eine Art hektisches Durcheinander sein.



Aber zwischen den Schauspielern war immer der Instinkt, sich gegenseitig zu überprüfen. Es gab eine Szene in einem Bordell mit einer Frau und sie war so entblößt, dass wir gemeinsam darüber gesprochen haben, wo die Kamera sein würde und womit sie zufrieden war.

Zuvor forderte Jason Momoa einen Reporter heraus, nachdem er gefragt wurde, ob er es bereue, eine Vergewaltigungsszene in der Hit-Show von HBO gedreht zu haben.

Als Sie Game of Thrones angesprochen haben, haben Sie Dinge darüber angesprochen, was mit meinem Charakter passiert, und würde ich es wieder tun. Ich war fassungslos, als Sie mich das fragten, schrieb der Schauspieler an den betreffenden New York Times-Journalisten.

Empfohlen