G-Eazy schreibt eine herzzerreißende Hommage an den Tod seiner Mutter

G-Eazy schreibt eine herzzerreißende Hommage an den Tod seiner Mutter

G-Eazy schreibt eine herzzerreißende Hommage an den Tod seiner Mutter

G-Eazy schrieb eine herzzerreißende Hommage, als er den Tod seiner Mutter Suzanne Olmsted auf Instagram bekannt gab.



Der Ich, ich und ich Rapper schrieb am Mittwoch eine detaillierte Bildunterschrift zusammen mit einer Reihe entzückender Bilder seiner verstorbenen Mutter.

Der 32-jährige Rapper drückte aus, ich liebe dich so sehr. Der Schock lässt mich immer noch nicht das Gefühl akzeptieren, dass ich dich nie wieder persönlich umarmen kann. Meine Königin, mein Held, mein Alles… meine Mutter, schrieb der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Gerald Earl Gillum heißt.

Der Diese Dinge passieren Der Hitmacher wurde auch offen darüber, wie er den Schmerz über den Verlust der Eltern durchmacht, als er teilte: Die Tränen werden nicht aufhören. Meine Augen tun weh, mein Gesicht tut weh, mein Körper tut weh, überall tut weh. Es gibt keinen sicheren Ort zum Verstecken und es gibt keine Möglichkeit zum Liegen, Sitzen oder Stehen, die nicht wehtut.

Der Schmerz ist enorm. Aber ich weiß, dass du nicht bei dir bist, und das bringt mir Frieden, fügte er hinzu.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von G-Eazy geteilter Beitrag (@g_eazy)

Der Rapper erinnerte sich auch an seine verstorbene Mutter als Inspirationsquelle für ihn, als er schrieb: Die Kraft Ihrer Notlage, zu überleben und uns vor allen Widrigkeiten zu schützen, wird für immer beeindruckend sein. Du warst die Definition des Übermenschen… dessen Kontext ich im Laufe meines Lebens nach und nach gewonnen habe.

Empfohlen