'Furious' Kate Middleton veröffentlicht möglicherweise nie ein Geburtstagsporträt von Prinz George

'Furious' Kate Middleton veröffentlicht möglicherweise nie ein Geburtstagsporträt von Prinz George

'Furious' Kate Middleton veröffentlicht möglicherweise nie ein Geburtstagsporträt von Prinz George

Melissa Mccarthy verabschieden sich

Kate Middleton ist Berichten zufolge „wütend“ über die Online-Behandlung ihres Sohnes und könnte sich daher dafür entscheiden, die Veröffentlichung seines Porträts zum achten Geburtstag zu stoppen.




Für diejenigen, die sich nicht auskennen, begann der Hass gegen den 7-Jährigen, nachdem er bei den Spielen der EM 2020 fotografiert wurde und schließlich zu einem Opfer in den sozialen Medien wurde.

Die Behauptung wurde von der königlichen Autorin und Biografin Angela Levin vorgebracht.

Während ihres Interviews am True Royalty TVs The Royal Beat Sie wurde mit den Worten zitiert: 'Es gibt Gerüchte, dass wir das Foto [von Prinz George] möglicherweise nicht sehen, wenn er acht ist, weil sie so aufgebracht sind über die Unhöflichkeit der Leute, die einen kleinen Jungen im Alter von sieben Jahren verspotten, und ich hoffe, sie können das überwinden.' .

'Furious' Kate Middleton veröffentlicht möglicherweise nie ein Geburtstagsporträt von Prinz George

Sogar Co-Autorin des Buches Diana: Closely Guarded Secret sprach mit Sunrise TV über die jüngste Menge an Hass gegen den 7-Jährigen und gab zu, dass einige kritisierten, dass er wie sein Vater Hemd und Krawatte trägt, was ich für richtig hielt sehr hart.

Er war sehr beliebt, aber ich denke, sie werden versuchen, ihn ein wenig aus dem Rampenlicht zu halten. Das ist ihnen sehr bewusst. Die Bilder mit seinem Vater waren großartig, als er diesen allzu kurzen Moment feierte.

angelina jolie und jonny lee miller
Empfohlen