Fünf pakistanische Städte unter 15 Orten mit extremen Temperaturen

Repräsentatives Bild. Foto: Datei

KARACHI: Aufgrund des Klimawandels wurden drei Städte in Pakistan in die Liste der 15 Orte aufgenommen, die in den letzten 24 Stunden extreme Temperaturen verzeichneten.



Nach Angaben des Wetterinformationsdienstes Ogimet verzeichnete Nok Kundi in Belutschistan mit 48 °C die höchste Temperatur in den letzten 24 Stunden.

Auf Nok Kundi folgte Peshawar, das in den letzten 24 Stunden ebenfalls 48 ℃ verzeichnete. Dal Bandin in Belutschistan verzeichnete derweil eine Temperatur von 47,4 ℃ und wurde auf Platz 5 der Karte platziert.

Andere Städte waren Saudi-Arabiens Yenbo, das ebenfalls 48 verzeichnete und auf Platz 3 der Tabelle platziert wurde, die kuwaitische Stadt Nuwasib wurde auf Platz 4 platziert, nachdem sie eine Temperatur von 47,8 ℃ verzeichnete.

Zwei weitere pakistanische Städte schafften es ebenfalls auf die Liste, darunter Jacobabad, das mit 46,4 auf Platz 9 der Charts platziert wurde, und Dera Ismail Khan, das nach 46 ℃ auf Platz 13 platziert wurde.

Empfohlen