Filmemacher Joe Russo deutet auf Spannungen im inneren Kreis bei Marvel nach der Klage von Scarlett Johansson hin

Der Filmemacher und Produzent Joe Russo hebt die Möglichkeit einer zukünftigen Zusammenarbeit zwischen Scarlett Johansson und Marvel hervor, nachdem ihre lange öffentliche Fehde großes Interesse bei den Mainstream-Medien geweckt hat.

Prinz William und Kate haben sich getrennt

Russo sprach während seines Interviews mit die anhaltenden Spannungen sowie zukünftige Kooperationen offen Vielfalt.



Dort wurde er mit den Worten zitiert: „Es gibt viele Spannungen, genau wie in vielen Branchen, weil es viele Störungen gibt. Die Nerven der Menschen fransen aus und es ist schwer vorherzusagen, was passieren wird oder wohin etwas geht.

jen und brad 2018

Ich freue mich, dass der Rechtsstreit beigelegt ist. Ich denke, es war ein Hinweis auf die bedeutende Veränderung, die stattgefunden hat. Die Resolution spricht Bände über den Respekt vor Künstlern, die sich in dieser sich verändernden Landschaft weiterentwickeln.'

Empfohlen