Fawlty Towers-Schauspieler Andrew Sachs im Alter von 86 Jahren gestorben

Fawlty Towers-Schauspieler Andrew Sachs im Alter von 86 Jahren gestorbenBBC

LONDON: Der Schauspieler Andrew Sachs, berühmt für seine Rolle als Kellner in der britischen Sitcom Fawlty Towers, ist gestorben, sagte seine Frau am Donnerstag in einem Zeitungsinterview.

Sachs, 86, starb letzte Woche in einem Pflegeheim in London und wurde am Donnerstag nach vier Jahren Demenz begraben, berichtete die Daily Mail.



„Mein Herz ist schon seit langer Zeit jeden Tag gebrochen“, wird seine Frau Melody Sachs zitiert.

Der in Deutschland geborene Schauspieler wurde in den 1970er Jahren durch seine Rolle als Manuel in Fawlty Towers berühmt, als er neben dem Schauspieler John Cleese als Besitzer einen Hotelkellner spielte.

In der Comedy-Serie wurde Manuel oft von dem unhöflichen Basil Fawlty kritisiert, der laut BBC von einem Hotelbesitzer inspiriert wurde, dem Cleese begegnete.

Der spanische Kellner wird in der Beschreibung des Senders von Fawlty Towers, die in den Jahrzehnten nach der ersten Veröffentlichung oft wiederholt wurde, als die 'liebenswerteste Figur' beschrieben.

Cleese würdigte Sachs in einer Reihe von Posts auf Twitter: „Ein sehr süßer, sanfter … und freundlicher Mann und ein wirklich großartiger Farceur. 1973 sah ich ihn zum ersten Mal in Habeas Corpus auf der Bühne. Einen besseren Manuel hätte ich nicht finden können. Inspiriert'.

Sachs spielte in einer BBC-Radioserie und trat in Kinderfernsehprogrammen sowie in der britischen Seifenoper Coronation Street auf.

Er kam im Alter von 8 Jahren nach Großbritannien, nachdem seine Familie 1938 aus Berlin geflohen war.

Empfohlen