Fawad Chaudhry nimmt auf PTV Kenntnis von Shoaib Akhtars „Beleidigung“

  • PTV bildet ein Komitee zur Untersuchung des Dr. Nauman Niaz-Shoaib Akhtar-Problems, Bericht wird dem Informationsminister vorgelegt.
  • PTV-Geschäftsführer zum Vorstandsvorsitzenden.
  • Gegen Dr. Nauman Niaz wird im Falle einer Verurteilung vorgegangen.

Bundesinformationsminister Fawad Chaudhry hat am Mittwoch von der verbalen Auseinandersetzung zwischen dem ehemaligen Schnellkegelspieler Shoaib Akhtar und Kenntnis genommen PTV-Sport Anker Dr. Nauman Niaz.

Der Minister hat zur Untersuchung einen Ausschuss gebildet, der vom PTV-Geschäftsführer geleitet wird. Auch Personen aus anderen Bereichen, darunter der Personalabteilung (HR) der PTV, werden dem Gremium angehören.





Ähnliche Artikel

Für heute (Mittwoch) wurde eine Sitzung des Untersuchungsausschusses einberufen, in der die Mitglieder des Ausschusses herausfinden werden, warum die Auseinandersetzung zwischen den beiden stattgefunden hat. Der Austausch zwischen Dr. Nauman Niaz und Shoaib Akhtar, sowohl off-air als auch on-air, wird untersucht.

Der Ausschuss wird seine Ergebnisse dem Informationsminister übermitteln.



Falls die Ergebnisse den Fehler von Dr. Nauman Niaz hervorheben, wird das Komitee Maßnahmen gegen ihn ergreifen.

Der Untersuchungsausschuss wird auch Dr. Niaz und Akhtar vorladen, um ihre Seiten der Geschichte zu hören.

PTV News bestätigte die Nachricht und teilte eine Erklärung auf ihrem offiziellen Twitter-Handle mit, in der es heißt, dass das Management den Vorfall zwischen Shoaib Akhtar und dem Moderator von PTV Sports zur Kenntnis genommen hat.

Die Erklärung fügte hinzu, dass heute eine diesbezügliche Sitzung abgehalten wird.

Zuvor hatte Senator Faisal Javed Khan PTV aufgefordert, sein Erbe wiederherzustellen. Auf Twitter schrieb er: „PTV... du bist komplett vom Weg abgekommen. Stellen Sie das Erbe wieder her...'

In der PTV Sports-Show Game on Hai gab es am späten Dienstagabend einige unerwünschte Dramen, kurz nachdem Pakistan Neuseeland bei der T20-Weltmeisterschaft besiegt hatte.

Nach dem hitzigen Austausch und einer abrupten Werbeunterbrechung von PTV Sports wurde die Show wieder aufgenommen.

Einige Minuten später stand Shoaib Akhtar jedoch von seinem Stuhl auf und kündigte an, dass er vom PTV-Sport zurücktritt, weil er 'beleidigt' wurde. Akhtar löste sein Mikrofon und ging hinaus, während Dr. Nauman Niaz weiter aus seinem Skript las.

Empfohlen