Fatima Bhutto verspottet Angelina Jolies Unterstützung für Afghanistan: 'Was ist mit Kaschmir?'

Hat ihr jemand von Kaschmir erzählt?: Fatima Bhutto verspottet Angelina Jolies Unterstützung für Afghanistan

'Hat ihr jemand von Kaschmir erzählt?': Fatima Bhutto verspottet Angelina Jolies Unterstützung für Afghanistan

Die Kolumnistin Fatima Bhutto hat den Instagram-Debütpost von Angelina Jolie zur Unterstützung Afghanistans aufgerufen.



Jolie, eine Gesandte des UNHCR, wandte sich letzte Woche an ihren Instagram-Namen und sprach darüber, wie junge Mädchen in Afghanistan nach der Machtübernahme durch die Taliban leiden werden.

Während Jolies Hilferuf mehrfach von der ganzen Welt gelobt wurde, hat die Schriftstellerin Fatima Bhutto echte Fragen zu stellen.

Nach Einschätzung einiger führender Feministinnen und Schauspielerinnen war Afghanistan bis letzte Woche ein Paradies. In einem anderen Tweet fügte sie hinzu: Vielen Dank, mach als nächstes Palästina.

Bhutto sprach in ihrem letzten Tweet der Serie über das dringende Thema Kaschmir. Hat ihr jemand von Kaschmir erzählt?

In einem früheren Tweet wies Bhutto darauf hin, dass „West sich immer in PR hervorgetan hat, Babys umarmt, im Fernsehen geweint und in Burkas herumtänzelt“. Ihr zufolge „beugen sie sich in Afghanistan nach hinten, um die Geschichte zu gestalten und ihre katastrophale Inkompetenz, Gefühllosigkeit und Korruption zu vertuschen. Wird nicht funktionieren. Ihr Versagen wird Sie verfolgen.'

Empfohlen