Faryal Makhdoom „mit gebrochenem Herzen“ nach Trennung von Amir Khan

Die umstrittene Ehe des Boxers Amir Khan mit dem Modeblogger Faryal Makhdoom wird im Laufe der Tage immer komplizierter.

Kürzlich postete Faryal ein Selfie in einem ungewöhnlich lässigen Outfit, bestehend aus dunklen Jeans und einem schwarzen Kenzo-Pullover. Aber es war der glitzernde Diamantring an ihrer linken Hand, der wirklich ins Auge fiel.





Trumpf Scheidung mit Melania

Faryal Makdoom postete ein Selfie in einem lässigen Outfit und ihrem glitzernden Diamantring. Foto: Faryal Makdoom instagram

Sie beschriftete das Bild als: Been Low key. Aber ich verspreche, dass ich alle deine Kommentare und Liebe lese. Ich vermisse euch, Leute.



Faryal fügte dann das Emoji mit gebrochenem Herzen hinzu und sagte ihr #instafamily, ich sehe dich.

Nach einem hässlichen Twitter-Spucke, das zu einer scheinbaren Trennung zwischen dem Paar führte, hatte Faryal am Freitag endlich ihr Schweigen über die Anschuldigungen ihres entfremdeten Mannes gebrochen, dass sie ihn mit seinem Boxerkollegen Anthony Joshua betrogen habe.

'Die Screenshots, die Amir geschickt wurden, waren 'Fake' und Amir dachte, Joshua und ich würden sprechen... als wir uns noch nie begegnet sind', schrieb sie. „Wut hat ihn besiegt und er hat getwittert, ohne zu denken, dass es absolut KEINE Wahrheit gibt.

„Ab und zu ist bei beiden Mannschaften alles geklärt, da war NICHTS los. Entschuldigung für diesen ganzen Unsinn. Lass uns jetzt mit dem Leben weitermachen…“

Amir schien ihre Entschuldigung akzeptiert zu haben, als er Joshua ihre Notiz twitterte, in der er anerkennt, dass es keine 'Wahrheit' gibt, und ihm 'alles Gute' wünscht.

Empfohlen