Fans beantragen Johnny Depps Rückkehr zu „Fantastic Beasts 3“

Fans beantragen Johnny Depps Rückkehr zu „Fantastic Beasts 3“

Da der Verleumdungsfall von Johnny Depp zu keinen positiven Ergebnissen geführt hat, hat die Fangemeinde des Schauspielers damit begonnen, eine Petition für die Rückkehr des Stars in die Phantastische Tierwesen 3 Franchise über eine Online-Petition und die Androhung eines anschließenden Boykotts.





Die Petition an Change.org hat bereits über 130.000 Unterschriften und seine Beschreibung lautet: Wir wollen ihn zurück! Warner Bros sollte auf die Öffentlichkeit hören oder wir boykottieren den Film.

Trotz dieser verzweifelten Versuche der Unterstützung bleibt Depps Entschlossenheit stark, denn er beabsichtigt zu beweisen, dass die Anschuldigungen gegen mich falsch sind. Mein Leben und meine Karriere werden von diesem Moment nicht bestimmt.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Johnny Depp (@johnnydepp) geteilter Beitrag am 6. November 2020 um 8:15 Uhr PST

Das soll nicht heißen, dass die gesamte Fangemeinde an Bord ist, viele andere haben begonnen, den Schauspieler aktiv zu meiden und stattdessen Warner Bors Entscheidung, die Rolle von Grindelwald neu zu besetzen, gelobt.

Für die Ungeübten, das Verleumdungsurteil, das dieser Spaltung folgte, sowie die anschließende Neufassung behauptet, dass Depp an 14 Fällen häuslicher Gewalt gegen seine Ex-Partnerin Amber Heard teilgenommen hat, von denen einer eine 'dreitägige Tortur' in Australien beinhaltete im Jahr 2015.

Empfohlen