Der fallende Goldpreis hebt die lokale Nachfrage nicht an

— Reuters/Datei

— Reuters/Datei

Restaurants in Pakistan Karachi

KARACHI: Goldpreise fielen am Freitag auf dem Inlandsmarkt, da eine starke Erholung der Rupie-Dollar-Parität am Freitag Goldbarren für Besitzer der lokalen Währung günstiger machte.



Der Goldpreis auf dem lokalen Goldmarkt verlor 2.050 Rupien pro Tola und 1.758 Rupien pro 10 Gramm und erreichte 118.600 Rupien pro Tola und 101.680 Rupien pro 10 Gramm.

Der kostbare Rohstoff schloss am Donnerstag bei 120.650 Rupien pro Tola und 103.438 Rupien pro 10 Gramm.

Die lokalen Händler sind jedoch mit dem Rückgang des Goldpreises nicht zufrieden, da dieser die Goldnachfrage aufgrund mangelnder Kaufkraft ihrer Meinung nach nicht beeinträchtigen wird.

Kumuliert hat das kostbare Gut in den letzten drei Tagen rund 13.400 Rupien verloren.

Laut der All Sindh Saraf Jewelers Association (ASSJA) verzeichnete sie auf dem internationalen Markt einen Rückgang von 8 USD pro Unze auf rund 1.794 USD.

Früher zog Gold sichere Anlagen an, weil Anleger, die früher Geld in Fremdwährungen, insbesondere in US-Dollar, investierten, um Inflationseffekte zu vermeiden, Gold kauften, weil die Regierung und die Zentralbank die Vorschriften für den Kauf von Gold verschärft haben Fremdwährungen auf dem freien Markt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Goldpreise in Pakistan im Vergleich zum Goldpreis auf dem Dubai-Markt rund 2.000 Rupien unter den Kosten liegen.

Unterdessen verzeichneten die Silberpreise auf dem Inlandsmarkt einen Rückgang von 20 Rupien pro Tola und 17,15 Rupien pro 10 Gramm, um sich bei 1.440 Rupien pro Tola und 1.234,56 Rupien pro 10 Gramm einzupendeln.

Empfohlen