Ex-CJ GB Rana Shamim steht in „direktem Kontakt“ mit Nawaz Sharif: Sohn

  • Die ehemalige Richterin Rana Shamim war die Anwältin von Nawaz Sharif im Memogate-Skandal, sagt sein Sohn.
  • Mein Vater habe Nawaz Sharif vor der Coronavirus-Pandemie in London kennengelernt, sagt er.
  • Rana Shamim, Ex-CJ Gilgit-Baltistan, Justice a.D., wird am 26. November vor einem Gericht erscheinen, sagt Sohn.

ISLAMABAD: Die ehemalige Vorsitzende der Justiz von Gilgit-Baltistan a.D. Rana Shamim steht in direktem Kontakt mit PML-N-Supremo Nawaz Sharif, behauptete Shamims Sohn Ahmed Hassan Rana.

Apropos Geo Neuigkeiten Programm Aaj Shahzeb Khanzada Kay Sath , sagte der Anwalt des Obersten Gerichtshofs, Ahmed Hassan Rana, dass sein Vater langjährige Beziehungen zu Nawaz Sharif unterhielt und dass er der Vizepräsident der Anwaltsabteilung von PML-N Sindh gewesen sei. Er sagte, sein Vater sei der Anwalt von Nawaz Sharif im Memogate-Skandal.



Ähnliche Artikel

Auf eine Frage antwortete Ahmed, dass er als stellvertretender Generalanwalt von Punjab gedient habe, als Nawaz Sharif in Gewahrsam genommen wurde, und fügte hinzu, dass er selbst den PML-N-Supremo im Gefängnis getroffen habe.

Mein Vater hatte Nawaz Sharif in London vor der Coronavirus-Pandemie kennengelernt, sagte er.

Der IHC habe in dem Fall keine Anordnungen getroffen, sagte Ahmed und fügte hinzu, dass das Gericht gerade seine Bemerkung abgegeben habe. Er behauptete, sein Vater werde am 26. November vor Gericht erscheinen.

Als Antwort auf eine weitere Anfrage schwor Ahmed, rechtliche Schritte gegen Faisal Vawda einzuleiten, weil er abfällige Ausdrücke gegen seinen Vater verwendet hatte.

Elon Musk Eisenmann

IHC gibt im Fall der eidesstattlichen Versicherung von Ex-CJ GB Rana Shamim eidesstattliche Hinweise heraus

Einen Tag zuvor hatte der Oberste Gerichtshof von Islamabad (IHC) während einer Anhörung des Falls im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen den ehemaligen CJP Saqib Nisar durch die ehemalige Vorsitzende der Richterin von Gilgit-Baltistan (r.) .

Der IHC hatte Shamim, den Chefredakteur der Die Nachrichten , Redakteur der Zeitung und Journalist Ansar Abbasi, Shamin war jedoch nicht vor Gericht anwesend.

Inzwischen hat Aamir Ghauri, der Herausgeber von Jang-Gruppe und Herausgeber von Die Nachrichten , erschien vor Gericht mit Die Nachrichten Untersuchungsredakteur Ansar Abbasi.

Auch Generalstaatsanwalt Khalid Javed Khan und Islamabads Generalanwalt Niazullah Niazi waren vor Gericht anwesend.

war Jeffrey Epstein beim Militär

Laut einem in veröffentlichten Bericht Die Nachrichten , dann hatte CJP Saqib Nisar einen Richter des Obersten Gerichtshofs angewiesen, Nawaz Sharif und Maryam Nawaz vor den Parlamentswahlen 2018 um keinen Preis auf Kaution freizulassen.

Mian Muhammad Nawaz Sharif und Maryam Nawaz Sharif müssen bis zum Ende der Parlamentswahlen im Gefängnis bleiben. Auf Zusicherungen der anderen Seite wurde er (Saqib Nisar) ruhig und verlangte freudig eine weitere Tasse Tee, so hieß es in der eidesstattlichen Erklärung des ehemaligen obersten Richters von GB über den damaligen pakistanischen Obersten Richter.

Ex-CJ GB Rana Shamim abwesend vom Gericht

Während der Anhörung hatte Shamims Sohn, der sich für die Abwesenheit seines Vaters entschuldigte, das Gerichtspersonal um Erlaubnis gebeten, ein Video im Gerichtssaal abzuspielen, was jedoch abgelehnt wurde.

Shamims Anwalt erschien in seinem Namen vor Gericht und wurde wegen der Abwesenheit des ehemaligen britischen Chief Justice befragt.

Der Anwalt hatte dem Gericht mitgeteilt, dass es Shamim nicht gut gehe, da er gestern Abend aus Arifwala angekommen sei. Er sagte, Shamims Bruder sei gestorben.

Während der Anhörung hatte er Athar Minallah, den obersten Richter des IHC, um eine weitere Mahnung gegen Faisal Vawda gebeten, da er irrelevante Aussagen gegen Shamim abgegeben hatte.

Der Vorsitzende des IHC hatte auf die Anfrage geantwortet, dass man diesbezüglich eine separate Petition einreichen könne und dies nicht mit diesem Fall vermischt werden dürfe.

„Zeitpunkt der eidesstattlichen Versicherung wichtig“

Der Generalstaatsanwalt war gefragt worden, was das Ergebnis wäre, wenn sich Shamims eidesstattliche Erklärung als falsch erweisen sollte.

Der Generalstaatsanwalt hatte die Bedeutung des Timings in dieser Angelegenheit hervorgehoben.

'Shamims Bruder starb am 6. November und er ging nach London und legte am 10. November den Eid ab', sagte er und fügte hinzu, dass der Zeitpunkt der eidesstattlichen Erklärung sehr wichtig sei.

„Ich habe Sie schweren Herzens vorgeladen“: Richterin Minallah an den Chefredakteur der Jang Group

Der IHC CJ hatte den Chefredakteur der Jang Group ans Rednerpult gerufen.

»Ich habe Sie schweren Herzens vorgeladen«, hatte Richter Minallah gesagt.

Das Gericht hatte gesagt, es gebe einen Unterschied zwischen sozialen Medien und Zeitungen und fügte hinzu, dass eine Zeitung eine redaktionelle Politik und redaktionelle Kontrolle habe.

Der CJ des IHC hatte behauptet, dass er das Verfahren nicht eingeleitet hätte, wenn er seinen Richtern nicht vertraut hätte.

'Die Richter dieses Gerichts sind rechenschaftspflichtig und werden kritisiert', sagte Richterin Minallah und fügte hinzu, dass es in der Gesellschaft Chaos geben wird, wenn die Menschen der Justiz nicht vertrauen.

Er hatte daran erinnert, dass in den sozialen Medien eine Propagandakampagne gegen ihn gestartet wurde, dass er in Großbritannien eine Wohnung genommen hatte. 'Wenn ein ehemaliger Oberster Richter eine eidesstattliche Erklärung abgibt, werden Sie sie dann auf die Titelseite drucken?' er hatte gefragt.

Richter Minallah hatte gesagt: „Bitte halten Sie uns [Richter] zur Rechenschaft, aber schaffen Sie keine Kontroversen“.

Salman Khan und Madhuri Dixit Film

Das Gericht bat alle Parteien innerhalb von sieben Tagen um eine Antwort und ordnete an, dass sie am 26. November persönlich erscheinen sollten.

'Du hast genug Schaden angerichtet schon': IHC CJ an Ansar Abbasi

Auf die Entscheidung des IHC, die Anhörung auf den 26. November zu vertagen, teilte der AG dem Gericht mit, dass er bei der nächsten Anhörung nicht anwesend sein wird, zu der Richter Minallah ihn bat, an seiner Stelle einen Vertreter zu ernennen.

„Du bist kein Bote. Ich frage Sie, was Sie getan haben?' sagte der IHC-Chefrichter zu Abbasi und bat ihn, die Schlagzeile seiner Geschichte vorzulesen.

„Unser Gericht ist gegenüber dem Petenten rechenschaftspflichtig“, sagte der Richter.

Bild eines Idioten

Er wies Abbasi erneut an, die Schlagzeile seiner in The News veröffentlichten Geschichte vorzulesen.

»Glauben Sie, die Richter unseres Gerichts nehmen Anweisungen von irgendjemandem an? Das fragte Richter Minallah und sagte, dass diese eidesstattliche Erklärung nicht Teil eines Gerichtsprotokolls sei.

Der Oberste Richter des IHC fragte Abbasi weiter, ob er untersucht habe, warum die eidesstattliche Erklärung in London notariell beglaubigt wurde. Er fragte Abbasi auch, ob er bei der Bekanntgabe der Entscheidung im Fall Avenfield nachgesehen habe.

'Justizia Aamer Farooq und ich waren zu dieser Zeit im Ausland beurlaubt', sagte Richterin Minallah und teilte mit, dass Richter Mohsin Akhtar Kayani und Richter Miangul Hassan Aurangzeb die vorläufige Anhörung durchgeführt hatten.

Darauf fragte Abbasi, ob er etwas sagen dürfe.

„Was soll man sagen, Sie haben den Schaden, den Sie anrichten mussten, bereits verursacht“, antwortete der CJ des IHC.

Es bestehe die Befürchtung, dass diese eidesstattliche Erklärung gefälscht sei, so der CJ des IHC weiter.

Nachdem Abbasi vor Gericht sprechen durfte, sagte er, er respektiere den IHC-Chefrichter und die Geschichte sei seine. Wenn das Gericht also Maßnahmen ergreifen möchte, sollte es gegen ihn sein.

'Der Redakteur und der Chefredakteur waren in dieser Angelegenheit nicht verantwortlich', sagte Abbasi vor Gericht.

Erfüllt alle beruflichen Anforderungen: Ansar Abbasi

Richter Minallah sagte Abbasi, dass er die Verantwortung dafür übernehmen werde, wenn er ihm Beweise dafür vorlege, dass die Richter in diesem Fall Anweisungen von jemand anderem angenommen hätten.

Der Vorsitzende des IHC sagte, dass es in Bezug auf die sozialen Medien keine redaktionellen Richtlinien gebe.

'Ich habe die Geschichte gemacht und alle professionellen Anforderungen erfüllt', sagte Abbasi zu seiner Verteidigung.

kourtney kardashian viertes kind

„Das ist nicht meine Aussage. Es gehört dem ehemaligen Vorsitzenden des Obersten Gerichtshofs von Gilgit-Baltistan.

„Ich bin Journalist, meine Aufgabe ist es, die Botschaft zu übermitteln. Ich habe dies auch von Shamim bestätigt“, fügte er hinzu.

Abbasi fügte hinzu, dass er in seiner Geschichte nicht einmal den Namen des Richters des Obersten Gerichtshofs erwähnt habe.

Richter Minallah sagte jedoch, dass diese Anklage gegen das Gericht erhoben wurde, es wurde behauptet, dass [der] Oberste Gerichtshof Anweisungen von anderen entgegennimmt; daher „werden wir bei der Würde dieses Gerichts keine Kompromisse eingehen“.

'Wir hatten keine solche Absicht, wie Sie denken', sagte Richterin Minallah gegenüber Abbasi und fügte hinzu, dass ständig berichtet wird, dass sie [Nawaz Sharif und Maryam Nawaz] vor der Wahl nicht freigelassen werden sollen.

»Zumindest hätten Sie unseren Standesbeamten fragen sollen«, sagte Richter Minallah.

Empfohlen