Andy Lassner, Produzent der 'Ellen DeGeneres Show', bricht das Schweigen über das Debakel 'giftiger Arbeitsplatz'

Ellen DeGeneres hat erst kürzlich versucht, das Chaos zu beseitigen, das in den letzten Monaten angerichtet wurde und in dem Vorwürfe gegen sie erhoben wurden, ein „giftiges Arbeitsumfeld“ zu schaffen.

Nach diesem Debakel, Die Ellen DeGeneres-Show Produzent Andy Lassner kam heraus, um sich bei einer Instagram-Session mit den Fans zu unterhalten.



Oh, schau, wer es ist. Wenn es nicht Andy Lassner ist. Nun ja, das ist es. Deine Augen täuschen dich nicht. Ich bin zurück. Ich war eine Weile weg, um mich mit einigen Dingen zu befassen, sagte er.

vivo v19 preis in pakistan

Sie haben vielleicht darüber gelesen. Es waren ein paar harte Monate. Aber ich denke, wenn wir diese Dinge durchmachen, lernen wir am meisten über uns selbst und vielleicht sogar etwas wachsen, sagte er weiter.

elizabeth mcgovern brad pitt

Aber Ihnen zu sagen, dass es nicht hart war, wäre eine Lüge, und ich war immer ehrlich zu Ihnen. Es war hart. Aber ich bin zurück. Ich bin gelaufen. Ich werde jetzt wieder für euch laufen. Denn, ich meine, seien wir mal ehrlich: Wie ist das Leben, wenn man nicht mit Andy langsam geht? Ich liebe euch; Ich vermisse dich und werde bald mit dir reden, fügte er hinzu.

Der Produzent war AWOL, seit bekannt wurde, dass eine interne Untersuchung in der Show nach den Vorwürfen des „giftigen Arbeitsplatzes“ stattfand.

Empfohlen