Ed Sheeran sagt, er wollte mit der Musik aufhören, nachdem er Vater wurde

Ed Sheeran sagt, er wollte mit der Musik aufhören, nachdem er Vater wurde

Ed Sheeran gab bekannt, dass er sich entschlossen hatte, mit der Musik aufzuhören, nachdem er Vater geworden war, um sich auf die Erziehung seiner Tochter zu konzentrieren, die er mit seiner Frau Cherry Seaborn 29 teilt.

Der 30-jährige Sänger, der über 150 Millionen Platten verkauft hat, sagte nach der Geburt seines kleinen Mädchens, dass er dachte: 'Ich werde nur Papa, ich werde keine Musik mehr machen.'





Später änderte die renommierte Sängerin seine Meinung und entschied, dass es für ihn und seine Familie das Beste sei, das Publikum weiterhin mit ihrer Musik zu unterhalten.

Im Gespräch mit SiriusXM sagte der Hitmacher von Bad Habits: „In meinem freien Jahr habe ich irgendwie nach meiner Person gesucht, weil ich für eine Weile aufgehört habe, Musik zu machen. Und Musik ist ganz meine Person. Und dann hatte ich meine Tochter – na ja, meine Frau hatte unsere Tochter, aber ich bin ein Elternteil. Und dann dachte ich: 'Das ist es, das bin ich, ich werde nur Vater, ich werde keine Musik mehr machen.''



Nachdem er sich jedoch einige Zeit von der Musik getrennt hatte, erkannte er, dass es für Lyra „wichtiger“ war, mit dem Wissen aufzuwachsen, dass ihre Eltern „es lieben, hart zu arbeiten“.

Ed Sheeran fuhr fort: 'Ich denke, es ist wichtiger für meine Tochter, mit dem Wissen aufzuwachsen, dass ihre Eltern die Arbeitsmoral haben ... und es lieben, ihre Jobs zu schaffen und zu genießen und das zu sehen, anstatt Ihren Vater als technisch arbeitslos anzusehen.'

Empfohlen