EZB zeigte „westliche Arroganz“: Michael Holding auf Englands Ausstieg aus Pakistan-Tour

Westindischer ehemaliger Cricketspieler Michael Holding — Twitter/@ddsportschannel

Westindischer ehemaliger Cricketspieler Michael Holding — Twitter/@ddsportschannel

  • Das Verhalten der EZB wird als „westliche Arroganz“ bezeichnet.
  • Sagt, wenn Indien an der Stelle Pakistans gewesen wäre, hätte die EZB nie so reagiert.
  • Sagt: „Die EZB hat eine einzige Erklärung abgegeben und sich dahinter versteckt.

Der ehemalige westindische Cricketspieler Michael Holding hat am Dienstag das England and Wales Cricket Board (EZB) dafür kritisiert, dass es kürzlich die Pakistan-Tour abgesagt hatte, und sagte, dass die EZB westliche Arroganz gezeigt habe.



Die Cricket-Legende sagte, dass die EZB niemals so reagiert hätte, wenn Indien an der Stelle Pakistans gewesen wäre.

Die EZB habe eine einzige Erklärung abgegeben und sich dahinter versteckt, sagte Holding,

Niemand vom Cricket-Board meldet sich jetzt und weiß, dass das, was passiert ist, falsch ist, fügte er hinzu.

Er sagte, dass die Erklärung der EZB sein Verständnis entspreche und kein Gewicht darin habe.

Der Vorsitzende der EZB, Ian Watmore, sagte, als er über die Entscheidung der EZB, die Tour durch Pakistan abzubrechen, das Schweigen brach: 'Es tut mir sehr leid für jeden, der sich durch unsere Entscheidung verletzt oder im Stich gelassen fühlt, insbesondere in Pakistan.'

„Die Entscheidung, die der Vorstand getroffen hat, war eine äußerst schwierige und der Vorstand hat sie mit dem Hauptaugenmerk auf das Wohlergehen und die psychische Gesundheit unserer Spieler und Mitarbeiter getroffen“, sagte Watmore.

Weiterlesen: EZB-Chef bricht Schweigen über Absage der Pakistan-Tour

Holding sagte, es sei ein Zeichen westlicher Arroganz, wenn sie sagen, sie würden tun, was sie wollen, und es sei ihnen egal, was andere denken.

Der Cricketspieler äußerte ähnliche Ansichten wie der renommierte internationale Cricket-Kommentator Mike Haysman und sagte, dass die EZB eine Chance habe, Pakistan für ihre Gunst zurückzuzahlen.

Pakistan tourte in schwierigen Zeiten durch England und spielte Cricket, um die EZB zu retten, sagte Holding.

Weiterlesen: Cricket-Kommentator Mike Haysman bezeichnet den Rückzug Neuseelands und der EZB aus der Pakistan-Tour als „enttäuschend“

Der ehemalige australische Cricketspieler Hayman reagierte in einem exklusiven Interview mit . auf Englands Ausstieg aus der Pakistan-Tour Geo Neuigkeiten , hatte gesagt, dass die EZB eine einmalige Gelegenheit verpasst hat, Pakistan für seinen guten Willen zurückzuzahlen.

Haysman sagte, Pakistan habe England bereist, als die Coronavirus-Pandemie ihren Höhepunkt erreicht hatte.

Die EZB hatte eine einmalige Gelegenheit, dem pakistanischen Cricket mit einer viertägigen Tour zurückzuzahlen, die sie leider verpasst haben, sagte er.

Im vergangenen Monat hatte die EZB angekündigt, ihre Tour nach Pakistan abzusagen, als sich das Land und die pakistanischen Cricket-Fans aufgrund von „Sicherheits“-Bedenken in letzter Minute vor der Serie von Neuseelands Rückzug von der Pakistan-Tour erholten.

Empfohlen