Der stellvertretende Herrscher von Dubai, Scheich Hamdan, ist tot

Ein Aktenfoto von Scheich Hamdan bin Rashid, dem stellvertretenden Herrscher von Dubai.

mit wem war Kourtney Kardashian verheiratet?

DUBAI: Der Finanzminister der Vereinigten Arabischen Emirate und der stellvertretende Herrscher des Emirats Dubai, Scheich Hamdan bin Rashid Al Maktoum, ist gestorben, teilte Dubais Machthaber am Mittwoch auf Twitter mit.



Scheich Hamdan, 75 Jahre alt, war der Bruder des derzeitigen Herrschers von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid al-Maktoum.

Scheich Hamdan war seit einigen Monaten unwohl.

Profil

Laut arabischen Medien war Scheich Hamdan bin Rashid Al Maktoum der dienstälteste Minister im Kabinett der VAE.

Er war seit der Bildung des ersten Kabinetts der VAE am 9. Dezember 1971 ‎Finanzminister.

Als Bruder von Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, spielte Scheich Hamdan eine unverzichtbare Rolle bei der Entwicklung der Finanzpolitik und der Staatsausgaben.

Sheikh Hamdan präsidierte auch mehrere hochrangige Regierungsstellen, die eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes in den VAE spielen. Dazu gehören Dubai ‎Gemeinde, Al Maktoum Foundation, Dubai Aluminium (DUBAL) und Dubai Natural Gas ‎Company Limited, Dubai World Trade Center und andere.‎

Unter seiner Aufsicht wuchs die Wirtschaft des Golfstaates exponentiell von nur 6,5 Milliarden Dh im Jahr 1971 auf 1,54 Billionen Dh. Ebenso ist das Pro-Kopf-BIP von weniger als 10.000 Dh auf über 40.000 Dh gestiegen.

Empfohlen