Dollar-Aufschwung gegenüber Rupie geht weiter

Die lokale Währung wertete am Dienstag um rund 0,24 % ab. — AFP/Datei

Die lokale Währung wertete am Dienstag um rund 0,24 % ab. — AFP/Datei

  • Der Schlusskurs am Dienstag betrug 167,63 Rs auf dem Interbankenmarkt, verglichen mit 167,23 Rs, die am Montag verzeichnet wurden.
  • Es wird erwartet, dass die pakistanische Währung an Wert verliert, bis mehr Klarheit über Überweisungen und Leistungsbilanzdaten besteht.
  • Zuvor sagte der Präsident der Forex Association of Pakistan, Malik Bostan, dass die Prognose für die Rupie von der Situation in Afghanistan abhängt.




KARACHI: Der Aufschwung des US-Dollars gegenüber der Rupie setzte sich am Dienstag fort, wobei die lokale Währung aufgrund der geopolitischen Spannungen 40 Paisas im Vergleich zum vorherigen Schlusskurs verlor.

Der Schlusskurs am Dienstag betrug 167,63 Rs auf dem Interbankenmarkt, verglichen mit 167,23 Rs, die am Montag verzeichnet wurden.

Die pakistanische Währung wertete am Dienstag um 0,24% ab.

Früher, im Gespräch mit Geo.tv , sagte der Präsident der Forex Association of Pakistan, Malik Bostan, dass der Zufluss von Dollars nach Afghanistan nach der Taliban-Übernahme den Druck auf die Rupie erhöht habe.

vermisse die Welt Aishwarya Rai

Bostan fügte außerdem hinzu, dass die wachsende Kluft zwischen den Importen und Exporten Pakistans den Druck auf die lokale Währung gegenüber dem Greenback erhöht habe.

Der Analyst hatte gesagt, dass die Prognose für die Rupie von der Situation in Afghanistan abhängt, die Währung jedoch höchstwahrscheinlich im Laufe der Woche weiter abwerten wird.

Tresmark , sagte am Samstag in einer Kundennotiz: Während der Rupienhandel über 170 schlecht für die Optik ist, wird der daraus resultierende Inflationsschub noch schlimmer sein und die politischen Entscheidungsträger unter Druck setzen, die Zinssätze zu einer Zeit anzuheben, in der die Regierungspartei versucht, den Anstieg zu zähmen Verbraucherpreise.

Es wird erwartet, dass die pakistanische Währung an Wert verliert, bis mehr Klarheit über Überweisungen und Leistungsbilanzdaten besteht.

Empfohlen