'Doctor Strange 2' ist anders als alles, was Marvel jemals produziert hat, verrät der Autor

'Doctor Strange 2' ist anders als alles, was Marvel jemals produziert hat, verrät der Autor

Marvel-Fans erwarten einige große Überraschungen mit dem Doktor Seltsam Fortsetzung, deutete der Autor des Films an.



Sprechen mit Eitelkeitsmesse , Michael Waldron, der das Drehbuch für Doctor Strange 2 schreibt, sagte, dass der Superheldenfilm eine neue Richtung einschlagen wird, die noch kein anderer Film im Marvel Cinematic Universe eingeschlagen hat.

Er erklärte, dass Benedict Cumberbatchs Charakter von dem verstorbenen Koch und Reisedokumentarfilmer Anthony Bourdain sowie der fiktiven Figur von Indiana Jones inspiriert wurde.

Ich fühlte mich zu Anthony Bourdain hingezogen. Strange ist ein elitärer Neurochirurg und Zauberer. Anthony Bourdain sei ein Mann des Volkes, aber es gebe diesen intensiven Intellekt, sagte er.

Man hatte immer das Gefühl, mit seinen Worten jeden jederzeit ausweiden zu können. Aber Anthony Bourdain hat nie wirklich zugeschlagen. Das war die erste Zutat im Eintopf von Doctor Strange, erklärte er.

»Anthony Bourdain war überall gewesen, hatte alles gesehen. Was überrascht Sie an dieser Stelle? Ich denke, für alle Helden in der MCU, in einer Post-Endgame-Welt, wie können Sie sich sammeln, um die eigenständigen Filmschurken zu bekämpfen, nachdem Sie gegen Thanos gekämpft haben?' er machte weiter.

Für mich ist er Indiana Jones im Mantel. Er ist ein Held, der einen Schlag vertragen kann. Das hat diese Harrison Ford-Helden so großartig gemacht.

Schauen Sie sich Stephen Strange im ersten Film an. Er wird wirklich verprügelt, aber er ist sehr fähig und alles. Ich kann Ihnen sagen, dass es eine Fahrt ist … sehr Sam Raimi, teilte er mit.

„Der Film ist visuell unglaublich spannend … Ich denke, das Aussehen wird anders sein als alles, was Sie zuvor in der MCU gesehen haben“, fügte er hinzu.

Doktor Seltsam 2 im Mai 2020 auf den Boden gehen sollte, aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie, die Produktionsstudios geschlossen hatte, musste Waldron das Drehbuch für den Film von Grund auf neu schreiben.

Der Film soll nun am 25. März 2022 in die Kinos kommen.

Britney Spears Jason Alexander
Empfohlen