Haben 'Die Simpsons' 1996 die Unruhen auf dem Capitol Hill vorhergesagt?

Die Simpsons macht uns wieder Gänsehaut, nachdem eine alte Episode anscheinend die Capitol Hill-Unruhen vorhersagt.

Die Zeichentrickserie, die vor fast 31 Jahren begann, ist berüchtigt dafür, dass wichtige Ereignisse noch bevor sie eintreten, genaue Vorhersagen treffen.





Und dieses Mal eine ausgegrabene Episode aus dem Jahr 1996 mit dem Titel Der Tag, an dem die Gewalt starb Er zeigte einen wütenden Mob, der auf dem Capitol Hill zur Gewalt aufrief.

Nachdem die gewalttätigen Donald Trump-Demonstranten Anfang dieser Woche zum Capitol Hill gegangen waren und Chaos angerichtet hatten, twitterte Francis Creaven den Clip aus der Episode und sagte: Die Simpsons haben es vor vielen Jahren vorhergesagt.



In dem Video aus der Zeichentrickserie scheint die Gewalt über eine ratifizierte Änderung zu entfachen, die Polizisten legalisiert, diese liberalen Freaks zu schlagen. Mit Schüssen, Explosionen und Unruhen auf dem Capitol Hill kann man einen wütenden Demonstranten sehen, der Türen aufschreit, Jungs!

Ein weiterer unheimlicher Screenshot aus einer der Episoden hat die Runde gemacht, in der ein bewaffneter Homer auf einem Haus sitzt, während seine Umgebung in Flammen steht.

Die Episode zeigte einen Blick in die Zukunft, der auf den 20. Januar 2021 datiert wurde, was die Genauigkeit noch schockierender macht.


Empfohlen