Trotz Scheidung kann Brian Austin Green nicht aufhören, Megan Fox dafür zu danken, dass sie ihn geerdet hat

Brian Austin Green und Megan Fox teilen sich drei Kinder; Reise, 4, Bodhi, 6, und Noah, 8

Brian Austin Green hilft der ehemaligen Frau Megan Fox, ihn und seine Familie während ihrer jahrzehntelangen Ehe zu verankern.



Trotz ihrer felsigen Beziehung schreibt Green Fox zu, dass er ihm beim Selbstwertgefühl geholfen hat.

Während eines Interviews am Immer danach mit Jaleel White Podcast, Green enthüllte: „Ich bekomme mein Selbstwertgefühl nicht von der Arbeit. Ich verstehe es nicht, dass ich am Set bin. Ich verstehe es nicht von diesen Leuten “, sagte er wie per Uns wöchentlich. 'Ich verstehe es, als ich nach Hause komme und meine Frau und meine Kinder sehe.'

'Wenn ich in einem Krankenhausbett liege und sie um mich herum sind, wird mir das etwas bedeuten', erklärte der Schauspieler. »Nicht die Jobs, die ich gemacht habe oder mit denen ich zusammengearbeitet habe. Das wird keine Rolle spielen.'

Er fuhr fort: „Das lebt für immer im Film, aber das ist nur ein Aspekt [von meinem Leben]. Das bin ich nicht. Das ist, was ich tat. Das war meine Aufgabe.'

'Meine Frau und ich, wir sind wirklich gut im Mann-gegen-Mann', sagte er über die Art und Weise, wie Fox ihre Kinder erzogen hat. „Dann hast du drei und musst auf einmal Zone spielen. „Okay, ich werde [diese] Hälfte des Raums abdecken, du deckst diese Hälfte ab. Wenn dann ein Kind in unsere Zone tritt, haben wir es abgedeckt.''

Brian Austin Green und Megan Fox teilen sich drei Kinder; Reise, 4, Bodhi, 6, und Noah, 8.

Empfohlen