Verteidigungsminister erregt den Zorn des Obersten Gerichtshofs über die kommerzielle Nutzung von Kantonsland

Ein Aktenfoto von Chief Justice Gulzar Ahmed.

Ein Aktenfoto von Chief Justice Gulzar Ahmed.

  • Verteidigungsminister bittet den Obersten Gerichtshof um Zeit, um einen schriftlichen Bericht vorzulegen.
  • »Dieses Land wurde Ihnen zu strategischen und Verteidigungszwecken zur Verfügung gestellt. Sie hingegen nutzen es für kommerzielle Unternehmungen“, sagt der Vorsitzende.
  • „Sie haben darauf Hochzeitssäle, Kinos und Wohnungsbaugesellschaften gebaut“, bemerkt der Vorsitzende der Justiz.

KARACHI: 'Wir haben beschlossen, die Nutzung von Kantonsland für kommerzielle Zwecke in Zukunft nicht mehr zuzulassen', versicherte der Verteidigungsminister im Ruhestand, Generalleutnant Mian Hilal Hussain, der vor einer dreiköpfigen Kammer des Obersten Gerichtshofs vorgeladen wurde, einem wütenden pakistanischen Präsidenten Gulzar Ahmed am Freitag.





Die oberste Gerichtsbank unter der Leitung von Chief Justice Gulzar hat einen Fall im Zusammenhang mit der Umwandlung von Kantonsland für private und gewerbliche Nutzung verhandelt.

Justin Beiber sieht gleich aus

Einen Tag zuvor hatte der Oberste Richter dem Verteidigungsminister angeordnet, vor Gericht zu erscheinen, um Fragen im Zusammenhang mit dem Fall zu beantworten.



Auf die Aufforderung hin, einen schriftlichen Bericht über Militärland vorzulegen, das für private oder kommerzielle Zwecke umgewandelt worden war, bat der Verteidigungsminister das Gericht um einige Zeit.

„Du hast Land bekommen, aber wofür verwendest du es?“ fragte Richter Gulzar den Verteidigungsminister.

»Dieses Land wurde Ihnen zu strategischen und Verteidigungszwecken zur Verfügung gestellt. Auf der anderen Seite verwenden Sie es für kommerzielle Unternehmungen“, bemerkte er.

„Sie haben darauf Hochzeitssäle, Kinos und Wohnungsbaugesellschaften gebaut“, fügte der Vorsitzende hinzu.

'Wir haben beschlossen, dies in Zukunft nicht mehr zuzulassen', versicherte der Beamte als Antwort.

Dabei wurde die Sekretärin von Richter Qazi Amin gescholten.

instagram com Kim Kardashian

'Was meinst du damit]? Jede [kommerzielle] Aktivität, die [bereits erfolgt] auf Kantonsland muss ebenfalls beendet werden“, fügte er hinzu.

'Sie sitzen in Islamabad, woher können Sie etwas darüber wissen, was hier [in Karachi] passiert?' fragte sich der oberste Richter.

'Besuchen Sie alle Quartiere und teilen Sie ihnen mit, dass das Land von nun an nur noch für strategische und Verteidigungszwecke verwendet wird', befahl er.

'Die Basen Masroor und Kaemari wurden in kommerzielle [Land] umgewandelt', bemerkte der Oberste Richter.

der gemeinste Mensch der Welt

'Als wir die [Behörden] anwiesen, Schilder abzunehmen, errichteten sie stattdessen hinter ihnen hohe Gebäude', sagte er.

Nach Anhörung des Verteidigungsministers beantragte der Oberste Richter eine schriftliche Stellungnahme und vertagte das Verfahren bis Dienstag, den 30. November.

Der Fall wird als nächstes in Islamabad verhandelt.

Empfohlen