Deepika Padukone spricht über Ranbir Kapoors Betrugsskandal

Deepika Padukone spricht über Ranbir Kapoors Betrugsskandal

Deepika Padukone hat in ihrem jüngsten Interview Licht auf ihre toxische Beziehung in der Vergangenheit geworfen.





Sie verwarf ihren Ex und sagte, dass 'er um Vergebung bat und ihn bat, nachdem sie ihn beim Betrügen erwischt hatte.'

Deepika erzählte asiatischetnews.com, »Vielleicht wurde ich deswegen in der Vergangenheit verletzt. Ich war dumm genug, ihm eine zweite Chance zu geben, denn er bettelte und flehte, obwohl alle um mich herum sagten, er sei immer noch streunend. Dann habe ich ihn tatsächlich auf frischer Tat ertappt. Es dauerte eine Weile, bis ich herauskam. Aber nachdem ich das getan habe, kann mich nichts mehr zurückbringen. Das Schiff segelte.'



Ohne den Namen ihrer ehemaligen Flamme zu erwähnen, Padmaavat Die Schauspielerin fügte hinzu: „Als er mich das erste Mal betrogen hat, dachte ich, dass etwas mit der Beziehung oder mir nicht stimmt. Aber wenn sich jemand daran gewöhnt, wissen Sie, dass das Problem bei ihm liegt. Ich gebe viel in Beziehungen und erwarte nicht wirklich viel zurück. Aber Untreue ist der Dealbreaker. Wenn es einmal da ist, verschwindet Respekt, Vertrauen verschwindet und dies sind die Säulen einer Beziehung, mit der man nicht umgehen kann.'

Für mich geht es bei Intimität nicht nur um Körperlichkeit; da sind Emotionen im Spiel. Ich habe noch nie betrogen oder verirrt, wenn ich in einer Beziehung bin. Wenn ich herumalbern werde, warum sollte ich dann in einer Beziehung sein? Es ist besser Single zu sein und Spaß zu haben. Aber nicht jeder denkt so“, schloss sie.

Obwohl Deepika niemandes Namen annahm, ist allgemein bekannt, dass ihre Beziehung zu Ranbir Kapoor endete, weil er sie mit Katrina Kaif betrog.

Deepika und Ranbir waren zwei Jahre lang zusammen und trennten sich 2009. Derzeit ist er dabei, Alia Bhatt zu heiraten, während Deepika glücklich mit Ranveer Singh verheiratet ist.

Empfohlen