David Schwimmer bricht das Schweigen über die Romanze mit Jennifer Aniston: bestreitet die Verabredung mit dem Co-Star von Friends

David Schwimmer bricht das Schweigen über die Romanze mit Jennifer Aniston: bestreitet die Datierung von Friends-Co-Star

David Schwimmer hat auf die Gerüchte reagiert, dass er und seine Freundin Jennifer Aniston jetzt im wirklichen Leben zusammen sind, nachdem sie zugegeben hatten, während des Wiedervereinigungs-Specials stark ineinander verknallt zu sein.

Das Onscreen-Paar, das Ross und Rachel in der erfolgreichen US-Sitcom immer wieder spielte, soll seit dem Reunion-Special „nahegewachsen“ sein, aber Davids Management sagte, dass die Gerüchte über eine Verabredung nicht wahr seien.





Die beliebten Stars, die in der Sitcom der 90er die Herzen der Menschen eroberten, gaben zuvor bekannt, dass sie „stark ineinander verknallt“ waren.

David sagte dem Reunion-Gastgeber James Corden: „Wir haben uns beide hart getroffen, aber es war, als würden zwei Schiffe vorbeifahren. Einer von uns war immer in einer Beziehung und wir haben diese Grenze nie überschritten.'



Das Magazin Closer behauptete unter Berufung auf eine Quelle: „Nach dem Wiedersehen wurde klar, dass die Erinnerungen an die Vergangenheit bei beiden Gefühle geweckt hatten und dass die Chemie, die sie immer begraben mussten, immer noch vorhanden war. Sie fingen direkt nach den Dreharbeiten an, SMS zu schreiben, und erst letzten Monat flog David von seinem Haus in New York zu Jen in LA.'

Es gibt Berichte, dass Jen bei ihr zu Hause für David gekocht hat und sie gemeinsam gesehen wurden, wie sie ein Weingut in Santa Barbara besuchten.

Die Gerüchte über ihre Romanze kursieren seit Jahren, aber Jennifer hat verraten, dass sie „stolz“ wäre, zu sagen, dass sie David „geknallt“ hätte – wenn es passiert wäre.

Der Vertreter von David Schwimmer hat auf die Gerüchte reagiert und gesagt, dass die Gerüchte über eine Romanze zwischen Jennifer Aniston und dem 'Kissing A Fool'-Schauspieler 'keine Wahrheit' haben.

Empfohlen