Covid-Fälle nehmen in Griechenland zu

Griechenland erlebt einen Anstieg der Coronavirus-Infektion. Dateifoto

Griechenland erlebt einen Anstieg der Coronavirus-Infektion. Dateifoto

  • Die Coronavirus-Infektionen erreichten ihren höchsten Stand seit Beginn der Covid-19-Pandemie im vergangenen Jahr.
  • Das Land verzeichnete in den letzten 24 Stunden 8.613 Neuinfektionen. Auch die Zahl der Infektionen hat sich in den letzten Tagen verdoppelt.
  • Mindestens 46 Menschen starben am Dienstag an der Krankheit.

ATHEN: Die täglichen Fälle von Coronavirus waren am Dienstag auf dem höchsten Stand seit Beginn der Pandemie in Griechenland im Februar letzten Jahres, als die Krankenhäuser unter dem Druck steigender Infektionen zu knicken begannen.



Griechenland verzeichnete innerhalb von 24 Stunden einen Rekord von 8.613 neuen Covid-19-Fällen, teilte die Nationale Organisation für öffentliche Gesundheit mit, nachdem sich die Fälle in weniger als vierzehn Tagen mehr als verdoppelt hatten.

Samsung Handy-Preis im Paket

46 Menschen starben am Dienstag an der Krankheit, nach 65 einen Tag zuvor.

Der Norden des Landes, wo die Impfraten niedriger sind als in anderen Regionen, war in den letzten Tagen am stärksten betroffen.

Salman Khan und Aamir Khan

In der zweitgrößten Stadt Thessaloniki sagte das Management eines wichtigen Krankenhauses, das gegen Covid kämpft, es sei mit Patienten überhäuft.

Nikos Kapravelos, Leiter der Notaufnahme des Papanikolaou-Krankenhauses, warnte am Wochenende vor einem erneuten Anstieg ähnlich wie bei der zweiten Welle im November letzten Jahres.

Jennifer Aniston und Justin Theroux neueste Nachrichten

Die Gesundheitsbehörden haben am Freitag Covid-Pässe für Open-Air-Restaurants und Cafés sowie für öffentliche Innenräume obligatorisch gemacht.

Ähnliche Artikel

In Innenräumen und bei großen Versammlungen im Freien besteht weiterhin Gesichtsmaskenpflicht.

Der hochrangige Beamte des Gesundheitsministeriums, Marios Themistokleous, warnte am Montag davor, dass die Fälle in Griechenland zunehmen, auch wenn 61,2 Prozent der Bevölkerung zwei Impfungen erhalten hatten.

Er sagte, dass die Termine für eine erste Dosis des Covid-Impfstoffs in den letzten Tagen seiner Meinung nach stark zugenommen hätten, insbesondere aufgrund des Anstiegs der Fälle.

Empfohlen