Courteney Cox erinnert sich an eine Fehlgeburt, als 'Rachel' in 'Friends' zur Welt kam

Courteney Cox gab bekannt, dass sie während „Friends“ sieben Fehlgeburten hatte

Jennifer Anistons Charakter von Rachel Green bei der Geburt war in der Tat eine glückliche Zeit für alle treuen Fans der klassischen amerikanischen Sitcom Freunde .



Was viele jedoch möglicherweise nicht wissen, ist, wie schwierig diese besondere Zeit in der Show für die Co-Star Courteney Cox des Schauspielers war, die nach mehreren Fehlgeburten in ihrem Privatleben eine schwere Zeit durchmachte.

Was Cox mit ihrem Charakter von Monica Geller gemeinsam hatte, war die Schwierigkeit, eine Familie zu gründen.

Cox sprach über die herausfordernde Zeit in der Show mit ähnlichen Problemen im Privatleben zu dieser Zeit und sagte NBC in einem früheren Interview: Das war hart.

Manchmal, wie ich mich erinnere, hatte ich gerade eine Fehlgeburt und Rachel war gerade auf der Welt. Es war zur gleichen Zeit so. Oh mein Gott, es war schrecklich, lustig sein zu müssen, erinnerte sie sich.

Der Cougar Town Der Schauspieler gab bekannt, dass sie sieben Fehlgeburten hatte, bevor sie ihre Tochter bekam, mit der sie in der letzten Staffel der Show schwanger war.

Ich hatte viele Fehlgeburten, und ich denke nicht, dass die Leute darüber nicht sprechen sollten, denn … es war bedauerlich, aber es kommt vor, sagte sie in einem Interview mit Busy Philips.

Ich denke nur, dass es wichtig ist, die Dinge an die Öffentlichkeit zu bringen, damit die Leute erkennen, dass sie nicht allein sind, fügte sie hinzu.

Empfohlen