Courteney Cox hatte Jennifer Aniston den Rücken, nachdem sie sich von Brad Pitt, Justin Theroux, getrennt hatte

Courteney Cox hatte Jennifer Aniston nach ihrer Trennung von Brad Pitt, Justin Theroux, den Rücken frei

Jennifer Aniston und Courteney Cox waren beste Freundinnen in Freunde und das wirkliche Leben war auch für sie nicht anders, da die beiden sich immer noch näher sind als je zuvor.





Das BFF-Duo der Freunde Costars verbindet seit den letzten 30 Jahren eine liebenswerte Freundschaft und es scheint, dass die beiden stärker denn je werden, da sie kürzlich bei einem gemeinsamen Abendessen in den San Vicente Bungalows gesehen wurden.

Details ihrer Freundschaft wurden von einer Quelle ans Licht gebracht, die zu verschüttet wurde HollywoodLife : Jen schätzt ihre Freundschaft mit Courteney, sie haben sich durch so viele Saisons, so viele Höhen und Tiefen gesehen und immer wieder bewiesen, dass sie einander vertrauen können.



Sie sind seit fast dreißig Jahren beste Freunde, zu diesem Zeitpunkt gibt es wirklich niemanden, dem Jen näher steht, fuhr der Insider fort.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo Jens! Willkommen in der Social-Media-Welt ... es ist scheiße. Du wirst es lieben! ️️️

Ein Beitrag geteilt von Courteney Cox (@courteneycoxofficial) am 15. Oktober 2019 um 15:56 Uhr PDT

Die beiden, die die Rollen von Monica Gellar und Rachel Green in der legendären 90er-Sitcom geschrieben hatten, sollen sich immer den Rücken gekehrt haben und Jen hat oft gesagt, dass sie nicht wisse, was sie in ihrem Leben ohne Courteney tun würde.

In Anspielung auf Jennifers Trennung von Brad Pitt im Jahr 2005 und später von Justin Theroux im Jahr 2018 sagte die Weinrebe: Während Jens härtesten Zeiten war Courteney immer da, an ihrer Seite und half ihr, damit fertig zu werden.

Empfohlen