Komiker Trevor Noah entschuldigt sich für seine Witze über die Krise zwischen Indien und Pakistan

Trevor Noah in der Daily Show

Der Komiker Trevor Noah hat gesagt, dass es ihm leid tut, dass er sich über die jüngste Eskalation der Spannungen zwischen Indien und Pakistan lustig gemacht hat.





Noah, Moderator der preisgekrönten Daily Show, sagte kürzlich in einer Episode, dass ein Krieg zwischen den beiden atomar bewaffneten Ländern 'der unterhaltsamste' sein würde, und fügte hinzu, dass 'es auch der längste Krieg aller Zeiten sein würde - ein weiterer Tanz'. Nummer!'

Der Gag sorgte in Indien für Empörung, wo Tausende zu Twitter gingen, um zu teilen, wie verärgert sie über seine Äußerungen waren. Einige bezeichneten den südafrikanischen Komiker sogar als „rassistisch“ und „unsensibel“.



Als Antwort auf einen Twitter-Nutzer, der sagte, Noah verspotte den Krieg durch ein Bollywood-Stereotyp und erinnerte ihn daran, dass seine Mutter von ihrem Ehemann (Trevors Stiefvater) in den Kopf geschossen wurde, schrieb Noah:

Wenn du mir dabei zusiehst, wie ich aufstand, wirst du sehen, dass ich Witze gemacht habe, nachdem meiner Mutter in den Kopf geschossen wurde. Als Komiker benutze ich Komödie, um Schmerzen und Unbehagen in meiner Welt zu verarbeiten, aber es tut mir leid, dass dies Sie und andere verletzt hat, das war nicht das, was ich versucht habe.

Der Komiker fuhr dann fort, seine Ungläubigkeit darüber zu teilen, dass mein Witz über den Konflikt in Indien und Pakistan mehr angesagt war als die Geschichte des eigentlichen Konflikts selbst.

Manchmal scheint es, als seien die Leute mehr beleidigt von den Witzen, die Komiker über ein Thema machen, als das Thema selbst, fügte er hinzu.

Noah, der Sohn einer Xhosa sprechenden Mutter und eines deutschschweizerischen Vaters, wuchs im Township Soweto in Südafrika auf. Er wurde 2015 berühmt, als er überraschend die nächtliche Satire-Show moderierte und übernahm nach Jon Stewarts gefeiertem 16-jährigem Engagement.

Die Spannungen zwischen Indien und Pakistan nahmen nach indischen Einfällen in den pakistanischen Luftraum und dem anschließenden Abschuss zweier indischer Flugzeuge durch die pakistanische Luftwaffe letzte Woche zu.

Empfohlen