Cole Sprouse freut sich, dass er die Highschool-Erfahrung nicht verpasst hat

Cole Sprouse ist froh, dass er die Highschool-Erfahrung nicht verpasst hat. Foto: Baltana

Cole Sprouse sprach kürzlich ausführlich über seine Erfahrungen in Hollywood, den frühen Beginn seiner Karriere und deren Auswirkungen auf seinen Alltag als Kind.



Laut einem Bericht von IANS, Cole ist der Meinung, dass er auch bei einem frühen Start froh ist, die amerikanische Schulerfahrung nicht aufgeben zu müssen.

Kareena Kapoor Haarfarbe

Cole wurde mit den Worten zitiert: „Ich habe als Kind gearbeitet, aber viele meiner Freunde sind auf die öffentliche High School gegangen, also habe ich mich in solche Situationen gebracht. Insofern ist es nicht so, als hätte ich so viel davon verpasst.

Im Verlauf des Gesprächs berührte Cole Riverdale und wie es großartige High-School-Geschichten perfekt verkörpert.

Cole sprach durch die Linse von Jughead und enthüllte: Riverdale, Ich denke, dieses Jahr der High-School-Geschichten wird großartig. Ich weiß nicht, wie oft wir Hausaufgaben machen werden, aber ich denke, wir werden sicherlich mit dieser Rückkehr zur ersten Staffel einer geerdeten High-School-Erfahrung herumspielen.

kaabil vs raees kasse

Bevor er sich abmeldete, sprach Cole über die vierte Staffel und die vielen Änderungen, die sie für die Charaktere mit sich bringt. 'Es wurde als sehr' beschrieben Klatschtante Stilvolle Preppy School mit Kindern der Upper East Side – und dann Jughead. Er wird Teil dieser Dead Poet's Society, die dort drüben stattfindet, und Jugheads Integration basiert auf dieser Geschichte des Gargoyle-Königs, die er bei diesem Schreibwettbewerb eingereicht hatte.'

„Ein Lehrer war fasziniert von seiner Stimme und nahm ihn mit einem Stipendium in die Vorbereitungsschule. Ich denke, es wird wirklich Spaß machen, dieses Jahr damit herumzuspielen. Jughead wird unter all diesen unglaublich anmaßenden, unglaublich großen und schönen Leuten in der Vorbereitungsschule sein.'

Empfohlen