Christina Aguilera lässt sich mit ihrem neuen spanischen Album von der Musik neu inspirieren

Christina Aguilera besucht mit neuem Album ihre Latino-Wurzeln.

In einem kürzlichen Gespräch mit PEOPLE schwärmte die Sängerin vom Entstehungsprozess ihrer Zusammenarbeit mit SweeTARTS vor ihrem zweiten spanischen Album.



Jennifer Aniston Mama und Papa

„Dieses Album ist für mich ein Moment, in dem sich der Kreis schließt. Es ist etwas, was ich schon seit so vielen Jahren tun wollte. Ich habe ein großartiges Team hinter mir, das mich so unterstützt“, sagte Aguilera.

'Ich beschäftige mich schon sehr lange mit Musik, aber es gibt nichts Schöneres als Latin-Musiker und -Künstler, die Energie, die sie mitbringen, die Liebe und die Leidenschaft, die sie einfach mitbringen und ausstrahlen', sagte der 40-jährige alt.

'Ich bin tatsächlich immer wieder von der Musik inspiriert, die dieses Album mache', fuhr sie fort.

will jennifer aniston kinder?

Mit diesem Album sagt Aguilera, dass sie „tiefer in meine Wurzeln eintauchen“ und ihr Erbe erforschen wird.

„Sie werden viele dieser Einflüsse in dieser Platte sowie frisch klingende Musik sehen“, schloss sie.

Empfohlen