Chinesische Waffe stürzt Flugzeuge mit elektromagnetischem Impuls ab

— Twitter/AOCrows

— Twitter/ AOCrows

Im ersten bekannten Feldtest dieser Art in China stürzte eine fortschrittliche Waffe ein unbemanntes Flugzeug mit einem starken elektromagnetischen Impuls (EMP), Online-Mailen gemeldet.



Die EMP nahm das Flugzeug ab, das 1.500 Meter über dem Meeresspiegel flog, hieß es in der Veröffentlichung und fügte hinzu, dass der chinesische Rüstungskonzern China Electronics Technology Group (CETC) das Experiment durchgeführt habe.

Das Experiment gilt als „Chinas erster offen gemeldeter Feldtest einer elektromagnetischen Impulswaffe im Wettlauf um den Anschluss an die USA“. Online-Mailen sagte.

'Die im Test verwendete EMP-Waffe arbeitete in einem schmalen Band, was bedeutet, dass der von ihr erzeugte Mikrowellenstrahl für eine größere Schussreichweite ausgelegt war', heißt es in der Veröffentlichung.

Datum, Ort des Experiments oder Entfernung zwischen der EMP-Waffe und dem Ziel wurden nicht bekannt gegeben.

'2019 demonstrierten die USA einen Prototyp einer EMP-Waffe, bekannt als Tactical High Power Microwave Operational Responder oder Thor, die 50 Drohnen mit einem Schuss abschlug und zeigte, dass sie in der Lage ist, eine Militärbasis zu verteidigen', fügte sie hinzu.

Empfohlen