CCoE beschließt, die Gasversorgung des CNG-Sektors im Winter einzuschränken

  • Der Kabinettsausschuss für Energie plant die Entwicklung eines umsichtigen Druckmanagementplans, um eine stabile Gasversorgung der Verbraucher zu gewährleisten.
  • Industrielle Aktivitäten werden ein Schwerpunkt in den Gasmanagementplänen sein, insbesondere die Exportindustrie.
  • In der Zwischenzeit wird die erhöhte Nachfrage der Privatverbraucher durch Einsparungen aus der Eigenstromerzeugung gedeckt.


ISLAMABAD: Der Kabinettsausschuss für Energie (CCoE) hat am Donnerstag entschieden, dass die Gasversorgung des CNG-Sektors während der Wintermonate eingeschränkt wird.



Bei einem Treffen unter dem Vorsitz des Bundesministers für Planung, Entwicklung und Sonderinitiativen Asad Umar wurde festgestellt, dass der gestiegene Bedarf der Privatverbraucher durch Einsparungen aus Eigenstromerzeugung gedeckt werden soll.

'Außerdem wird ein umsichtiger Plan zum Druckmanagement entwickelt, um eine stabile Gasversorgung der Verbraucher zu gewährleisten', heißt es in einer Erklärung des Planungsministeriums.

Zuvor hatte Bundesenergieminister Hammad Azhar dem Parlament mitgeteilt, dass die Gasversorgung der Haushaltskunden während der Frühstücks-, Mittags- und Abendessenstunden angesichts des zu erwartenden Gasmangels im Land im Winter sichergestellt wird.

Ähnliche Artikel

Unterdessen präsentierte die Petroleum Division die prognostizierte Position von Erdgasangebot und -nachfrage im Land für den Winter.

Während der Sitzung präsentierte sie eine detaillierte Wirkungsanalyse verschiedener politischer Optionen für die Steuerung der Gasnachfrage im Winter 2021-22. Es wird erwartet, dass die Industrietätigkeit einen Schwerpunkt in den Gasmanagementplänen bilden wird, insbesondere die Exportindustrie.

Der CCoE stimmte der Nachfrageseite der von der Petroleum Division vorgelegten Vorschläge zu und stellte fest, dass der Ausschuss die Vorschläge der Angebotsseite in der nächsten Sitzung prüfen wird.

Vorschläge der Abteilung Maritime Angelegenheiten

Der Erklärung zufolge hat der CCoE auch die von der Abteilung Maritime Affairs vorgelegte Zusammenfassung zum Bau eines Öllagers im Ölinstallationsbereich in Karachis Keamari berücksichtigt.

'Der Sitzung wurde mitgeteilt, dass eine unzureichende Lagerinfrastruktur in den Häfen einen Engpass in der Lieferkette darstellt und zu erhöhten Kosten führt', heißt es darin.

Darüber hinaus bildete das CCoE einen Unterausschuss im Rahmen des SAPM für CPEC Khalid Mansoor, dem die Mitglieder der Energieplanungskommission, Secretary Petroleum und Secretary Power angehören.

Der Unterausschuss unterbreitet dem CCoE seine Vorschläge innerhalb von zwei Wochen.

Rezensionen monatlicher Bericht

Der CCoE überprüfte auch den monatlichen Bericht der Power Division über den aufgrund von Netzengpässen mangelhaften Kraftwerksbetrieb.

Laut der Erklärung wurde dem Ausschuss versichert, dass ein Plan zur Beseitigung von Einschränkungen für die aufgetretenen Probleme bereits umgesetzt wird.

Empfohlen