CBI zeichnet Aussagen von Sushant Singh Rajputs Familienmitgliedern auf

CBI zeichnet Aussagen von Sushant Singh Rajputs Familienmitgliedern auf

Die Ermittlungen zum Tod von Sushant Singh Rajput werden von Tag zu Tag komplizierter.





Da der Fall jedoch jetzt vom Central Bureau of Investigation (CBI) bearbeitet wird, hoffen die Familie und die Fans des Schauspielers auf baldige Gerechtigkeit.

Am Freitag traf die Agentur nach einem Treffen mit seinem Vater und seiner Schwester Priyanka mit Sushants Familienmitgliedern zusammen, um ihre Aussagen aufzuzeichnen.



Laut einem Bericht in Mal jetzt, Das Team von CBI traf sich mit der Familie von SSR an einem unbekannten Ort und zeichnete ihre Aussage auf.

Die Sitzung dauerte mehr als vier Stunden, im Gegensatz zum letzten Monat, der 90 Minuten dauerte.

Berichten zufolge teilten sie dem CBI auch einige Beweise mit. Es könnten jedoch die vielen WhatsApp-Chats sein, die sie mit Sushant hatten.

Das CBI wartet auf die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, die ihm erlaubt, eine offizielle Untersuchung in Maharashtra (indischer Bundesstaat, in dem sich der Vorfall ereignete) einzuleiten.

Sushant Singh Rajput starb am 14. Juni durch offensichtlichen Selbstmord.

Er wurde in seiner Wohnung in Mumbai tot aufgefunden und nun vermuteten die indischen Medien ein Fehlverhalten beim Tod des Schauspielers.

Empfohlen