Camila Cabello hebt Versuche hervor, in einer Pandemie eine „Work-Life-Balance“ zu finden

Camila Cabello hebt Versuche hervor, in einer Pandemie eine „Work-Life-Balance“ zu finden

Camila Cabello hebt Versuche hervor, in einer Pandemie eine „Work-Life-Balance“ zu finden

Camila Cabello wandte sich kürzlich an die sozialen Medien und äußerte sich zu ihren Versuchen, inmitten einer Pandemie eine „Work-Life-Balance“ zu finden.



Die Sängerin sprach auf Instagram über alles offen über einen Beitrag, der lautete: Eines der größten Dinge, die ich während der Pandemie gelernt habe, war die Bedeutung von REST. Bevor ich buchstäblich keine andere Wahl hatte, als stehen zu bleiben, wusste ich nicht, was Work-Life-Balance ist. An freien Tagen fühlte ich mich schuldig, weil ich das Gefühl hatte, nicht produktiv zu sein oder mehr zu tun.

Sie fügte hinzu: Heutzutage fühle ich mich nie schuldig, wenn ich mir Zeit für eine Auszeit nehme, weil ich weiß, dass ich mich ohne Ruhe und Zeit für Freude, Faulheit und Spiel ausgebrannt, gestresst, traurig und erschöpft fühlen werde, und ich werde es nicht sein in der Lage, die Arbeit zu tun, die ich in die Welt hinaustragen möchte.

Denken Sie daran, dass wir in einer Kultur, die Erschöpfung und Geschäftigkeit als Ehrenzeichen trägt, nur Tiere sind, die dazu bestimmt sind, durch den Wald zu streifen und zu essen und zu kacken; und Babys machen; und so wie unsere Gesellschaft aufgebaut ist, bringt uns Überarbeitung buchstäblich um.

Kultur gibt uns ständig das Gefühl, nicht genug zu tun und wir müssen „hetzen“ und „schleifen“ ... aber vergessen Sie nicht, dass Ruhe ehrenhaft, notwendig und heilig ist. Lassen Sie uns bei der Rückkehr zur „neuen Normalität“ in unseren Arbeitsumgebungen Werte vermitteln, die den Einzelnen auf ganzheitliche Weise priorisieren.

Bevor der Sänger schloss, fügte er hinzu: Wir sind keine Roboter und unsere Gehirne sind keine Computer. Im Interesse unserer Gesundheit und unseres Glücks während unserer kurzen Zeit hier auf Erden müssen die gesellschaftlichen Strukturen der Arbeit und ihr Bezug zur psychischen Gesundheit des Einzelnen verbessert werden. Ich werde heute wieder nichts tun. (sic)

Empfohlen