Caitlyn Jenner wegen Unterstützung des texanischen Abtreibungsgesetzes unter Beschuss

Caitlyn Jenner sprach über das umstrittene texanische Gesetz, das Abtreibungen verbietet

Caitlyn Jenner sprach über das umstrittene texanische Gesetz, das Abtreibungen verbietet

Fahrgemeinschaft Karaoke Zooey Deschanel

Die ehemalige Olympiateilnehmerin und Reality-TV-Star Caitlyn Jenner bekommt Flak, nachdem sie ihre Unterstützung für das texanische Abtreibungsgesetz zum Ausdruck gebracht hat.



In einem Interview mit Brianna Keiler von CNN sprach die 71-jährige Republikanerin, die für das Amt des Gouverneurs von Kalifornien kandidiert, über das umstrittene texanische Gesetz, das es Frauen verbietet, ihre Schwangerschaft nach sechs Wochen abzubrechen.

Ich bin für das Wahlrecht der Frau. Ich bin auch für einen Staat, der die Möglichkeit hat, seine eigenen Gesetze zu erlassen, sagte sie.

Also unterstütze ich Texas bei dieser Entscheidung, das ist ihre Entscheidung. Aber was das Wahlrecht einer Frau angeht, sehe ich in Zukunft keine Änderungen unserer Gesetze in Kalifornien, sagte sie weiter.

Sie wurde weiter gefragt, wie es ihr möglich sei, das Wahlrecht von Frauen zu unterstützen und gleichzeitig das Gesetz zu unterstützen.

Ich denke, dass sie in ihrem Staat das Recht haben, zu tun, was sie wollen, antwortete sie.

Meghan Markle und Trevor Engelson

Bin ich nun mit der Entscheidung einverstanden oder nicht? Nein. Um ehrlich zu sein, bin ich wahrscheinlich mit der Entscheidung nicht einverstanden. Aber ich stimme zu, dass sie das Recht haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, fuhr sie fort.

Kurz darauf schlugen Social-Media-Nutzer die Politikerin wegen ihrer Äußerungen an.

Empfohlen