CAA informiert 5 Fluggesellschaften, darunter PIA, wegen der Annullierung von Inlandsflügen

-AFP / Datei

-AFP / Datei

  • Die Behörde weist die Betreiber an, dass die Annullierung von Inlandsflügen nur aus technischen Gründen erfolgt.
  • Vom 1. bis 18. Oktober wurden 383 Inlandsflüge gestrichen.
  • CAA stellt klar, dass Flugannullierungen aus technischen Gründen nur vorbehaltlich ihrer Bestätigung durch die Lufttüchtigkeitsdirektion zulässig sind.






Die Zivilluftfahrtbehörde (CAA) hat fünf Fluggesellschaften, darunter die Pakistan International Airline (PIA), wegen der Annullierung von Inlandsflügen benachrichtigt.

In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung sagte die Luftfahrtbehörde: 'Durch verschiedene öffentliche Beschwerden/Feedback-Foren ist uns bekannt geworden, dass Fluggesellschaften, die an der Durchführung von planmäßigen Inlandsflügen innerhalb Pakistans beteiligt sind, bestätigte planmäßige Inlandsflüge storniert haben.'



Ähnliche Artikel

Es fügte hinzu, dass diese Fluggesellschaften dies unter dem Vorwand betrieblicher Gründe tun und danach Flugzeuge für die Durchführung von internationalen Charterflügen anstelle von planmäßigen Inlandsflügen einsetzen.

Die Erklärung fügte hinzu, dass angesichts der oben genannten Annullierung von 383 Flügen – vom 1. Oktober bis 18. Oktober – mit einem Gesamtprozentsatz von 33,4%, „die zuständige Behörde zuvor alle internationalen Charterfluggenehmigungen zurückhält“.

Britney Spears bei 55

„Vor der Beantragung einer Genehmigung für internationale Charterflüge werden Fluggesellschaften bei diesem Büro eine Zusage einreichen, dass für jede laufende Flugplansaison(en) genehmigte Inlandsflugpläne mit einer Mindestflugregelmäßigkeit und Pünktlichkeit von 90 % bzw. 80 % durchgeführt werden ', fügte es hinzu.

Die CAA stellte klar, dass eine etwaige Annullierung von Inlandsflügen nur aus technischen Gründen oder Umständen höherer Gewalt erfolgt.

Darüber hinaus fügte sie hinzu, dass Flugannullierungen aus technischen Gründen nur vorbehaltlich ihrer Bestätigung durch die Lufttüchtigkeitsdirektion zulässig seien.

'Das kommerzielle Interesse an der Durchführung des internationalen Flugbetriebs mag in der gegenwärtigen Zeit verlockend sein, aber es ist die Pflicht der pakistanischen CAA, den Geist der öffentlichen Bequemlichkeit und Notwendigkeit zu wahren', hieß es darin.

Empfohlen