Haushaltsplan 2020-21: Regierung stellt 1,289 Milliarden Rupien für Verteidigung bereit

Foto: Datei

ISLAMABAD: Die Regierung hat 1,289 Milliarden Rupien für den Verteidigungshaushalt für das Jahr 2020-21 vorgeschlagen, 5,1% mehr im Vergleich zu den revidierten Verteidigungsschätzungen des letzten Jahres von 1,227 Milliarden Rupien für das Jahr 2019-20.





In US-Dollar ausgedrückt bleibt das Volumen des Verteidigungshaushalts nahezu unverändert, wobei die vorgeschlagenen Mittelzuweisungen für das Jahr 2020-21 bei 7,8 Milliarden US-Dollar liegen. Der Verteidigungshaushalt hatte im vergangenen Jahr 7,6 Milliarden Dollar betragen.

ist Brad Pitt mit Kate

Das vorgeschlagene Verteidigungsbudget beträgt 20,3% der gesamten laufenden Ausgaben von Rs 6.344 Milliarden für das kommende Haushaltsjahr.



Besonderes Augenmerk haben wir auf die Verteidigung [...] und die innere Sicherheit gelegt, sagte Bundesminister für Industrie und Produktion Hammad Azhar in seiner Haushaltsrede.

wie viele Scheidungen hat Trump gehabt?

Nach dem zweiten Jahr in Folge mit verhaltenem Wachstum der Verteidigungsausgaben lobten sowohl Azhar als auch der Finanzberater des Premierministers, Dr. Abdul Hafeez Shaikh, die Streitkräfte für ihre Kooperation bei den Sparmaßnahmen der Regierung.

Vom gesamten Verteidigungsbudget ist der größte Teil von 1.286,1 Milliarden Rupien für Verteidigungsdienste reserviert und 2,9 Milliarden Rupien sollen für die Verteidigungsverwaltung bereitgestellt werden.

Gigi Hadid und Bella Hadid

Die gesamten Verteidigungszuweisungen umfassen 475 Milliarden Rupien an mitarbeiterbezogenen Ausgaben, 301 Milliarden Rupien für Betriebsausgaben, 357 Milliarden Rupien für Sachanlagen, während 157 Milliarden Rupien für Bauarbeiten vorgeschlagen werden.

Das Budget des letzten Jahres wurde von 1.152 Milliarden Rupien auf 1.227 Milliarden Rupien revidiert, da die Ausgaben für Mitarbeiter, Sachanlagen und Bauarbeiten gestiegen sind.

Die indische Regierung hatte zuletzt im Februar ein Verteidigungsbudget von rund 66 Milliarden US-Dollar angekündigt, das fast neunmal höher war als die von Pakistan vorgeschlagenen Verteidigungszuweisungen von 7,8 Milliarden US-Dollar für das Haushaltsjahr 2020-21.

Ursprünglich veröffentlicht in Die Nachrichten

Empfohlen