Jimin von BTS spricht den Künstlernamen an, den er fast in Betracht gezogen hätte

Jimin von BTS spricht den Künstlernamen an, den er fast in Betracht gezogen hätte

Jimin von BTS spricht den Künstlernamen an, den er fast in Betracht gezogen hätte

Jimin von BTS wurde kürzlich offen über die Künstlernamen, mit denen er in den frühen Tagen nach seinem Debüt fast gelandet wäre.





Das Gespräch entstand am Die Tonight-Show Einmal fragte Fallon Jimin nach seinen früheren Problemen mit der Wahl eines Künstlernamens und wurde zitiert, Jimin, als ihr euch für die Künstlernamen entschieden habt, stimmt es, dass ihr fast beschlossen hättet, mit 'Baby J' zu gehen?' ?

Jimin sprang sofort ein und behauptete: Aber als ich darüber nachdachte, ‚Hi, ich bin Baby J‘ zu sagen, klang das wirklich seltsam, also beschloss ich einfach, mit meinem richtigen Namen fortzufahren.



Kurz nachdem Jimin seine Erklärung beendet hatte, machte Fallon einen rippenkitzelnden Witz: Nun, wenn Sie sich entschieden haben, es länger zu machen, können Sie mit Jimin Fallon gehen.

Jimin beendete das Gespräch, indem er den Zug übersprang und hinzufügte: Also ab dem nächsten Mal werde ich als Jimin Fallon auftreten.

Empfohlen