BTS wird den mit Spannung erwarteten englischen Track „Butter“ live bei den Billboard Music Awards aufführen

Südkoreas K-Pop-Band BTS ist bereit, das Publikum mit ihrem Auftritt auf ihrer neuen Single „Butter“ zum ersten Mal im Fernsehen bei den diesjährigen Billboard Music Awards zu faszinieren.

Die Boyband wird am 21. Mai ihren neuen Track „Butter“ veröffentlichen, da ihre Musikliebhaber auf die Single ziemlich gespannt sind.





Als Weltpremiere wird das Septett bei den diesjährigen Billboard Music Awards erstmals live auftreten.

Die bekannteste Boygroup Südkoreas teilte die Neuigkeiten auf der Microblogging-Website mit ihren Fans in den sozialen Medien. Sie sagten: Wir können es nicht länger halten! Unsere Premiere von #BTS_Butter wird bei den diesjährigen @BBMAs sein!



Die Band, die sich zur weltweiten Musiksensation entwickelt hat, veröffentlicht mehrere Teaser für den kommenden Track, als die Gruppe das erste Gruppen-Teaser-Foto für die Single enthüllte: eine Polaroid-Aufnahme von ihnen in einem Aufzug. Später veröffentlichten die Sänger einzelne Teaser für Jungkook und RM.

Der kommende digitale Track 'Butter' ist die zweite englischsprachige Nummer. Das erste war Dynamite, das letztes Jahr ein Riesenerfolg war.

Dies ist ihr fünftes Jahr bei den Billboard Music Awards. In diesem Jahr wurde ihre Band zusammen mit AC/DC, AJR, Dan + Shay und Maroon 5 in der Kategorie Top Dup/Group nominiert.

Nominiert in der Kategorie Top Song Sales Artist treten die Jungs mit Justin Bieber, Megan Thee Stallion, Morgan Wallen und The Weeknd an.

Nachdem sie zum fünften Mal in Folge als Top Social Artist ausgezeichnet wurden, werden sie zusammen mit einigen bekannten Namen aus der K-Pop-Welt in dieser Kategorie wie BLACKPINK und Seventeen zusammen mit Ariana Grande und SB19 um die Auszeichnung kämpfen.

Zu guter Letzt haben sie auch die Auszeichnung für den meistverkauften Song für 'Dynamite' gewonnen, zusammen mit Gabby Barrett und Charlie Puth für 'I Hope', Cardi B und Megan Thee Stallion für 'WAP', Megan Thee Stallion und Beyoncé für 'Savage' und The Weeknd für 'Blinding Lights'.

Die Gruppe veröffentlichte einen queeren Video-Teaser für den englischen Track. Da das Video mit einer gelben Umgebung beginnt, ist es ein rechteckiger Butterfleck. Es schmilzt jedoch weiter, um nach einer Stunde eine Herzform anzunehmen. Das Video wurde bisher über 15,8 Millionen Mal aufgerufen.



Empfohlen