Britney Spears' Schwester Jamie Lynn und ihre Kinder erhalten Morddrohungen

Britney Spears Schwester Jamie Lynn und ihre Kinder erhalten Morddrohungen

Britney Spears' Schwester Jamie Lynn hat die Fans aufgefordert, ihre Kinder in einem Konservatoriumsfall nicht mehr mit dem Tod zu bedrohen.

Die 30-Jährige brach ihr Schweigen und teilte einen emotionalen Beitrag, in dem sie die Leute aufforderte, keine Drohungen an sie und ihre Kinder zu senden.



Jamie Lynn ging am Freitag zu ihrer Instagram-Story und schrieb: „Hallo, ich respektiere, dass jeder das Recht hat, sich zu äußern, aber können wir bitte mit den Todesdrohungen aufhören, insbesondere den Todesdrohungen gegen Kinder? – JLS.“

Scarlett Johansson Tochter Rose
Britney Spears Schwester Jamie Lynn und ihre Kinder erhalten Morddrohungen

Sie war zunächst verprügelt worden, weil sie sich nach Britneys Bombenaussage nicht früher ausgesprochen hatte.

Die zweifache Mutter postete später eine emotionale Instagram-Geschichte, um Britney zu unterstützen, die den Fans erzählte: „Ich hatte das Gefühl, bis meine Schwester für sich selbst sprechen und sagen konnte, was sie ihrer Meinung nach öffentlich sagen musste, es war nicht mein Platz und das war es.“ t das Richtige zu tun. Aber jetzt, wo sie sehr deutlich gesprochen hat und gesagt hat, was sie sagen musste, habe ich das Gefühl, dass ich ihrem Beispiel folgen und sagen kann, was ich meiner Meinung nach sagen muss. Ich denke, es ist sehr klar, dass ich seit dem Tag meiner Geburt nur meine Schwester geliebt und unterstützt habe.'

Britney hatte vor Gericht über die Behandlung gesprochen, der sie im Rahmen ihrer 13-jährigen Konservatoriumszeit nach ihrem öffentlichen Zusammenbruch unterzogen worden war, und behauptete, sie werde missbraucht und gezwungen, eine Spirale zu bekommen, um zu verhindern, dass sie ein weiteres Kind mit ihrem Freund Sam . bekommt Asghar, 27.

Megan Markle Nettowert

Sie fuhr fort zu schreiben: „Das ist meine verdammte große Schwester. Es ist mir egal, ob sie in den Regenwald fliehen und mitten im Nirgendwo zig Millionen Babys bekommen möchte oder ob sie zurückkommen und die Welt so beherrschen möchte, wie sie es so oft zuvor getan hat.

»So oder so habe ich nichts zu gewinnen oder zu verlieren. Diese Situation betrifft mich auch nicht, da ich nur ihre Schwester bin, die sich nur um ihr Glück kümmert. Ich habe in meinem Leben eine sehr bewusste Entscheidung getroffen, nur als ihre Schwester an ihrem Leben teilzunehmen.'

Britneys Schwester Jamie Lynn Jamie Lyn Spears fügte hinzu: „Vielleicht habe ich sie nicht so unterstützt, wie es die Öffentlichkeit mit einem Hashtag auf einer öffentlichen Plattform möchte. Aber ich kann versichern, dass ich meine Schwester unterstützt habe, lange bevor es einen Hashtag gab, und ich werde sie noch lange danach unterstützen.“

Empfohlen